Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 251.

Sonntag, 2. Oktober 2005, 11:57

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

RE: Jessye Norman

Zitat Original von Engelbert Auf einem Hüllentext finde ich die Notiz, dass Jessye Norman Partien gesungen hat, von denen ich gern wüsste, ob diese in Form von Life-Mitschnitten inzwischen auf Tonträger erschienen sind: Florenz 1971: Meyerbeers Afrikanerin Mailand 1972: Verdis Aida unter Abbado London Convent Garden: Berlioz' Trojaner, die Cassandra Sehr gern möchte ich ihre Karriere verfolgen. Im Forum habe ich keinen ausgiebigen Beitrag gefunden. Wer fühlt sich kompetent?. Hallo Engelbert, ic...

Samstag, 1. Oktober 2005, 16:22

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

BEVERLY SILLS - Verkannt und Verherrlicht

Hallo Norbert, danke, dass Du denn Sills-Thread aus der Versenkung geholt hast. Ein schönes Thema für meinen Wiedereinstieg ins Forum nach gelungenem Umzug nach Wien und daraus resultierender Abstinenz. Wie ich vermutet habe, scheint Beverly Sills im deutschsprachigen Raum tatsächlich absolut unterrepräsentiert zu sein, was sich eben auch im Echo zu diesem Thread niederschlägt. Nun, die von Dir angesprochene Rigoletto-Produktion verdeutlicht in der Tat eher die Schwächen der Stimme, als ihre Stä...

Samstag, 1. Oktober 2005, 10:25

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Gustav Mahler: 7. Sinfonie e-Moll – Lied der Nacht

Hallo, obwohl ich bei den meisten anderen Mahler-Sinfonien anderen Dirigenten deutlich den Vorzug einräumen würde, so schätze ich bei der großartigen 7. Mahlers Claudio Abbados erste Einspielung wohl am meisten. Ihm gelingt hier die perfekte Synthese zwischen Ausdruck und Partitur-Ausleuchtung. Man hört damit die Sinfonie völlig neu. Ohnehin ist das Chicago SO durch Georg Solti ein bedeutender Mahler-Klangkörper. Viele Grüße aus Wien Gino

Montag, 19. September 2005, 21:10

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Oh, wie ich diese Stimme liebe. Warum ist sie nur viel zu früh gestorben.

Mittwoch, 14. September 2005, 14:58

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Giuseppe Verdi: Aida

Zitat Original von martello Wobei die Wahl von Nicht-Verdi-SängerInnen konzeptuell durchaus gewollt war (so wie bei Pappanos "Don Carlos", damit nicht wieder die italienischen Schablonen ausgesungen werden). Bei La Scola gebe ich dir recht, einzige Einschränkung - so klingt eben jemand "der auf Held macht" (und das denkt Harnoncourt über Radames). Ramfis als wenig priesterliches kriegstreiberisches Trampeltier ist ja nicht völlig absurd und findet seine Entsprechung in den Kriegsrufen, die nirg...

Mittwoch, 14. September 2005, 00:15

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Die "Kunstecke"

Zitat Original von der Lullist So hier nun mal was (fast) anderes: Luciano Pavarotti Einfach genial! Vielen Dank! Grüße, Gino

Dienstag, 13. September 2005, 23:47

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Heute erst gekauft (Klassik 2005)

Zitat Original von Richard Sind sie nicht hübsch die Beiden NEIN! :kotz: Bei mir: Grüße, Gino

Dienstag, 13. September 2005, 18:01

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Klassische Musik und "Demokratie"

Zitat Original von Mr.Conductor Es geht überhaupt nicht darum, etwas gegen Mtv & Co. zu tun. Ich spreche dem ja nicht die Berechtigung ab. Ich selber bin ja auch gelegentlicher Nutzniesser davon. Es geht nur darum, dass ich meine, es ist die Verantwortung der Regierenden, Alternativen zu zeigen, darauf hinzuweisen und sie dementsprechend zu fördern, anstatt (und hier sind wir beim Neoliberalismus) tatenlos zu zu sehen, wie der Markt bestimmt, was gut (=lukrativ) ist. Hallo Raphael, ich scheine ...

Dienstag, 13. September 2005, 17:40

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Behrens' erste und eindrucksvollste Aufnahme. Van Dam ist großartig. Karajan zaubert einmal mehr.

Dienstag, 13. September 2005, 16:30

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Giuseppe Verdi: Aida

Zitat Original von martello Harnoncourt; Wiener Philharmoniker (Teldec, 2001) Gallardo-Domas, Borodina; La Scola, Hampson, Salminen - "Aida" mal ganz anders. Die Titelheldin jung, liebend und verzweifelt, keine Heroine; erst im Finale gewinnt sie dieses Selbstbewusstsein. Amneris kaum älter, mehr Liebende und weniger Herrscherin als üblich. Und Radames - vielleicht ein guter Militärstratege, aber im Privatleben mit einem flexiblen Rückgrad ausgestattet, das sich erst dann versteift, als es eige...

Dienstag, 13. September 2005, 16:19

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Zitat Original von Theophilus Schon möglich, aber gerade diesen sollte man eigentlich nur als DVD genießen. Ein Zefirelli-Film, der alle Alfred-Mindest-Anforderungen (AMA) an eine Operninszenierung erfüllt. Stimmt schon. Doch bevor ich mir eine Opern-DVD (und ich besitze relativ viele) einlege, vergehen immer ein paar Wochen. Da bin ich mit der CD schneller dabei. Ich habe mir sogar von bedeutenden DVDs die Tonspur als CD aufgenommen. So z.B. bei der schlicht großartigen Manon Lescaut aus der M...

Dienstag, 13. September 2005, 15:36

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Klassische Musik und "Demokratie"

Zitat Original von Mr.Conductor Du sprichst es ja selber an: Man muss sie irgendwie dazu bringen. Und das findet meiner Meinung nach zu wenig statt. Wenn man als Kind und Jugendlicher nur von Früh bis Spät mit Mtv (Klischee, stellvertretend für Popularmusik-Industrie) vollgedröhnt wird und gar nicht die Möglichkeit hat, etwas anderes kennen zu lernen (nicht mal in der Schule!), dann kann man sich auch nicht dafür oder dagegen entscheiden und somit sind die Rechte eingeschränkt, um es mal übersp...

Montag, 12. September 2005, 11:14

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Ridderbusch ist toll, wenn er am Ende auch ein bißchen ermüdet. Hannelore Bode sollte heutzutage mehr beachtung finden. Sah gestern einen 3. Meistersinger Akt aus der Berliner Staatsoper von 1981 mit Adam, Wenkoff und einer wirklich grausamen, dauerhaft zu tiefen Celestina Casapietra als Eva. Das Lobe ich mir Frau Bode.

Sonntag, 11. September 2005, 21:38

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Unglaublich! Muß man wegen Jacques Jansen und Irène Joachim haben.

Sonntag, 11. September 2005, 20:59

Forenbeitrag von: »Gino_Poosch«

Stilblüten im Tamino Klassikforum

Aus dem "Bilder einer Ausstellung"-Thread: Zitat Jedoch habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass das Tempi bei mir eine sehr bedeutende Stellung hat und somit einen großen Anteil an einem positiven Wirken. Heißt natürlich nicht, dass ich nur schnelle Tempis toll finde! Hm... Einmal Plural reicht... Grüße, Gino