Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 580.

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »nemorino«

Robert Schumann: Kreisleriana

Zitat von »William B.A.« ich finde die von dir gepostete Aufnahme mit dem Label bei Amazon nicht, daüfr aber eine andere, auf der die frühere Kreisleriana auch sein könnte, wenn ma das Foto Kempffs berücksichtigt. Aber es ist nicht heruaszubekommen ob sie es auch ist. Weißt du, oder weiß jemand anderes auch etwas Näheres? Lieber Willi, da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen, die Angaben von Amazon sind wie üblich mangelhaft. Nach dem Foto zu urteilen, könnte es die ältere Aufnahme sein,...

Sonntag, 8. Juli 2018, 09:57

Forenbeitrag von: »nemorino«

Robert Schumann: Kreisleriana

Wer sucht, der findet! Es gibt diese Zweitausendeins-Ausgabe sogar noch beim großen Urwaldfluß zu kaufen: und zwar gebraucht für schlappe 7,50 Euro. Die Original-Ausgabe auf LP sah seinerzeit so aus: Schönen Sonntag, Nemorino

Sonntag, 8. Juli 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »nemorino«

Robert Schumann: Kreisleriana

Zitat von »Christian B.« Kempffs berühmte frühe Kreislerina-Aufnahme Lieber Christian B., ich kenne nur diese ältere Version aus dem Jahr 1956, die leider nur in Mono vorliegt. Die spätere in Stereo von 1972 liegt mir nicht vor, doch etliche Kritiker meinen, dass sie nicht mehr die einzigartige Konzentration und Atmosphäre zu vermitteln weiß wie die vorangegangene. Zu dieser schrieb der im letzten Jahr verstorbene Münchner Musikkritiker Joachim Kaiser folgendes: "Die letzten drei Stücke der Kre...

Samstag, 7. Juli 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Und jetzt noch eine meiner Lieblingsaufnahmen: BEETHOVEN: Klavierkonzert Nr. 1 C-dur, op. 15 Christoph Eschenbach (Klavier), Berliner Philharmoniker, Dirigent: Herbert von Karajan (Aufnahme: Nov./Dez. 1966, Jesus-Christus-Kirche, Berlin). LG, Nemorino

Samstag, 7. Juli 2018, 12:33

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Bei mir jetzt, aus gegebenem Anlaß: BEETHOVEN: Konzert für Klavier, Violine und Cello C-dur, op. 56 "Tripelkonzert" Mark Zeltser (Klavier), Anne-Sophie Mutter (Violine) und Yo Yo Ma (Violoncello); Berliner Philharmoniker, Dirigent: Herbert von Karajan (Aufnahme: September 1979, Berlin, Philharmonie). LG, Nemorino

Samstag, 7. Juli 2018, 12:27

Forenbeitrag von: »nemorino«

Tripelkonzert - ein Nebenwerk Beethovens

Zitat von »Alfred_Schmidt« Scheinbar bin ich neben Norbert hier eine Ausnahme, mir gefällt das Konzert. Da geselle ich mich dazu, auch ich finde Beethovens Tripelkonzert nicht nur originell, sondern auch schön. Karajans berühmte EMI-Aufnahme mit den russischen Meistersolisten Richter, Oistrach und Rostropowitsch ist m.E. besser als ihr Ruf, aber es gibt noch eine , meist vergessene, zwanzig Jahre jüngere Aufnahme von Herbert von Karajan: mit Mark Zeltser (Klavier), Anne-Sophie Mutter (Violine) ...

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Und nun zum Tagesausklang aus dieser CD: Mozart: Violinkonzert No. 4 D-dur, KV 218 & Haydn: Sinfonie No. 104 D-dur "Londoner" Wolfgang Schneiderhan (Violine) und die Berliner Philharmoniker, Dirigent: Hans Rosbaud (Aufnahme: März 1956, Jesus-Christus-Kirche, Berlin). LG, Nemorino

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »nemorino«

Das Wunder Erl!

Zitat von »operus« wir werden sicherlich in dieses Opernparadies wieder gerne zurückkehren. Lieber Operus, wo Licht ist, da ist auch Schatten! Dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich immer wieder, und auch die großen Musikzentren sind davon nicht ausgenommen. Von New York bis Schleswig-Holstein gab und gibt es Skandale und Skandälchen, und die Medien stürzen sich ja nur allzu gerne auf alles, was nach Sensation riecht und Auflage verspricht. Es gibt bis heute keine Beweise, nur Behauptungen, u...

Dienstag, 3. Juli 2018, 16:21

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Bei mir wieder Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-dur, op. 92 Franz Konwitschny und das Gewandhausorchester Leipzig (Aufnahme: 1959, Leipzig, STEREO). Eine ganz großartige, wunderbare Interpretation, die für mich bis heute zu den besten überhaupt zählt. Konwitschny beachtet sorgsam sämtliche Wiederholungen! LG, Nemorino

Montag, 2. Juli 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Bei mir heute Nachmittag große Sinfonik: Erich Kleiber dirigiert das Concertgebouw-Orchester Amsterdam (Aufnahme: 9/1953) und gleich anschließend: George Szell und das Cleveland Orchestra; Sopran-Solo: Judith Raskin (Aufnahme: 10/1965). LG, Nemorino

Montag, 2. Juli 2018, 15:25

Forenbeitrag von: »nemorino«

Zitate "großer Männer" kritisch gesehen

Du ahnst nicht, mein Sohn, mit wie wenig Verstand die Welt regiert wird (Graf Axel Oxenstierna, schwedischer Staatsmann, * 6.7.1583 - + 7.9.1654) Daran gibt es nichts kritisch zu sehen, denn: Wie sehr bewahrheitet sich dieser Satz einmal wieder in diesen Tagen! LG, Nemorino

Sonntag, 1. Juli 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Auch mein Tag beginnt mit Karajan, und dieser "Hammeraufnahme": Herbert von Karajan dirigiert die Berliner Philharmoniker (Aufnahme: 3/1962, Jesus-Christus-Kirche, Berlin). Für mich noch immer - pace Carlos Kleiber - die Aufnahme aller Aufnahmen dieser Sinfonie! LG, Nemorino

Sonntag, 1. Juli 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »nemorino«

Der gute Freund aller Sänger: ALBERTO EREDE

Lieber Rüdiger, zunächst wünsche ich Dir einen schönen Sonntag und bedanke mich für Deinen Tip. Die Fi-Di-Box ist schon bestellt, es gab sie bei eBay für schlappe 8,50 €! Das meiste daraus ist schon in meiner Sammlung (auch die "Müllerin" mit Prolog und Epilog), aber bei dem Preis konnte ich nicht widerstehen. Da kann ich meine alte LP endlich in den Ruhestand verabschieden. Mein schönes Gesellschaftstier (die Schweden wissen, was recht ist!) bedankt sich ebenfalls für die Grüße und grüßt artig ...

Samstag, 30. Juni 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »nemorino«

Der gute Freund aller Sänger: ALBERTO EREDE

Bei EMI-Electrola gab es diese 30 cm-LP, die m.W. aber nie zur Gänze auf CD überspielt wurde (einzelne Stücke gab es in diversen Fi-Di-Recitals): Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton, und die Berliner Philharmoniker, Dirigent: Alberto Erede (Aufnahme: 1959, STEREO). Sämtliche Arien werden in italienischer Sprache gesungen, im einzelnen sind folgende Stücke enthalten: Il balen del suo sorriso (Il Trovatore), Pari siamo / Cortigiani, vil razza dannato (Rigoletto), In braccio alle devizie (Vespri Sizi...

Samstag, 30. Juni 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »nemorino«

Antal Doráti - Der ungarische Dynamiker

Ich habe Antal Dorati erstmals kennengelernt mit seiner Aufnahme von Dvoraks Sinfonie Nr. 9 "Aus der Neuen Welt", die auf dieser CD enthalten ist und hier noch gar nicht genannt wurde: Die Stereo-Aufnahme von 1959 ist hier gekoppelt mit dem Cellokonzert, das von Heinrich Schiff gespielt und von Sir Colin Davis begleitet wird. In einem alten Schallplattenführer von 1960 heißt es zu Doratis Einspielung der Neunten: "Ich finde, daß Dorati mit den Gefahren dieser Sinfonie am besten fertig wird. Er >...

Samstag, 30. Juni 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »nemorino«

DECCA LEGENDS - Legendary Performances

Zitat von »Fiesco« heute kann ich diese Haydn Sinfonie nicht mehr in dieser Konstellation ertragen, das ist für meine neugeborenen HIP und OPI Ohren zum davonlaufen! Lieber Fiesco, es ist doch ein Glück, dass die Geschmäcker verschieden sind! Meine erste Bekanntschaft mit der Sinfonik Haydns und Mozarts fand mit Dirigenten namens Jochum, Furtwängler, Beecham, Böhm und Karajan statt, und das hat meinen Musikgeschmack entscheidend geprägt. Als die ersten HIP-Aufnahmen in den 1960er Jahren auf den...

Samstag, 30. Juni 2018, 10:07

Forenbeitrag von: »nemorino«

Strauss - Der Rosenkavalier

Die legendäre Aufnahme von 1954 mit Erich Kleiber gibt es auch in der verdienstvollen Reihe "DECCA Legends", und das ab 14,90 € (gebraucht) beim großen Urwaldfluss: mit einer Traumbesetzung (u.a. Ludwig Weber als Ochs auf Lerchenau!). Leider nur Mono, aber trotzdem gute Klangtechnik. LG, Nemorino

Samstag, 30. Juni 2018, 09:58

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Mein Wochenende beginnt mit Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-dur op. 68 "Pastorale" André Cluytens und die Berliner Philharmoniker (Aufnahme: 1959, Berlin, Grunewaldkirche, STEREO). LG, Nemorino

Freitag, 29. Juni 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »nemorino«

DECCA LEGENDS - Legendary Performances

Hallo Kalli, die Schubert Impromptus mit Radu Lupu sind wirklich herausragend! Ich habe sie auf der Original-CD und deshalb in diesem Zusammenhang nicht bedacht: Es ist eine der schönsten Versionen dieser Stücke. Zwei weitere Trouvaillen der DECCA Legends sind mir aber noch eingefallen, zunächst diese Doppel-CD: VERDI: Requiem Die Aufnahme wurde 1959 produziert und erschien erstmals in einer luxuriösen 2 LP-Kassette auf dem RCA-Label, ausgestatte mit einem prachtvollen, reich bebilderten Textbuc...

Freitag, 29. Juni 2018, 20:55

Forenbeitrag von: »nemorino«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Und nun als "Nachtmusik" noch einmal Mozart: Sinfonia Concertante Es-Dur KV 364 Rafael Druian (Violine), Abraham Skernick (Viola), Cleveland Orchestra, Dirigent: George Szell (Aufnahme: 11/1963, Severance Hall, Cleveland). LG, Nemorino