Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 888.

Freitag, 27. Dezember 2013, 16:25

Forenbeitrag von: »Uwe«

Frisch erstanden (Klassik 2013)

Zitat von »Norbert« Zitat von »Johannes Roehl« Kennt sich jemand mit den Tschaikowsky-Aufnahmen Roschdestwjenskijs aus? Sind das bei Brilliant dieselben, die Andrew in der "Alto" Ausgabe gezeigt hat? Jedenfalls müssten die von Melodija stammen; mich verwirrt aber das Aufnahmedatum ab/nach 1987? Ich habe als Teenager die 2., 5. und 6. mit Roschdeswjenskij auf Eurodisc-LPs kennengelernt; das war aber ca. 1987, es müsste sich um Analogaufnahmen aus den 60ern oder 70er gehandelt haben, weil in dies...

Mittwoch, 25. September 2013, 19:49

Forenbeitrag von: »Uwe«

Beethoven Sinfonien - die historischen Aufnahmen und ihre Dirigenten

Hallo Lutz, Zitat von »lutgra« Von Kleiber sind alle Aufnahmen, die ich kenne, erste Wahl: 3,5,6. Von ihm gibt es aber keine Gesamtaufnahme. ...von E. Kleiber gibt es auch noch eine wunderbare 7. und 9. (Die 9. war lange Zeit mein Favorit als beste 9. überhaupt - als ich an so etwas noch geglaubt habe - kann aber auch nach neueren Maßstäben auch heute immer noch mühelos mithalten. Und der Monoklang klingt selbst unter Kopfhörern kein bisschen störend, im Gegenteil - man glaubt kaum, dass die Auf...

Samstag, 3. August 2013, 16:26

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2013)

Aus den Tiefen der Sammlung nach oben befördert: Zubin Mehta dirigiert Schumann, und das ziemlich gut. Die erste und die vierte, die jetzt gerade erklingt, sind ganz besonders gelungen. Mehta bringt viele Details ans Licht, die sonst oft untergehen. Hatte ich so gar nicht mehr im Kopf, aber auch schon eeeewig nicht gehört. (Mehta droht bei mir auch immer den kürzeren zu ziehen, wenn ich mich zwischen mehreren Aufnahmen zu entscheiden habe, aber - kleiner Werbeblock - es gibt eine hervorragende ...

Mittwoch, 30. Mai 2012, 18:24

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2012)

...hier Beethoven: Sinfonie 2 + 7 mit Gielen / SWR (Dank noch einmal an Norbert für den Hinweis und an Joseph II. und dem Tip mit Saturn: als Download für knappe € 9,00 wirklich geschenkt!!) ...elektrisierend. Die Aufnahme - jetzt läuft gerade die 2. - nimmt wirklich gefangen. Das ist noch einmal eine spürbare Steigerung gegenüber allen Neuerscheinungen der letzten Jahre. Viele Grüße Uwe

Mittwoch, 30. Mai 2012, 18:12

Forenbeitrag von: »Uwe«

Der ideale, individuell zusammengestellte Brahms-Symphonien-Zyklus

Lieber Norbert, Zitat von »Norbert« Bei Abbado und ibs. Levine stimme ich Dir voll und ganz zu; bei Giulini bedauere ich es, daß er mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra nur die ersten beiden Sinfonien aufgenommen hat. NIcht nur, daß er im Gegensatz zu dem früheren Aufnahmen aus London (EMI) und den späteren aus Wien, die Wiederholungen im ersten Satz beachtet, sondern vielmehr, weil er mit dem LAPO ein Vorwärtsstreben (bei relativ gemäßigten Tempi) offenbart, daß ich bei den Wienern stelle...

Dienstag, 29. Mai 2012, 19:21

Forenbeitrag von: »Uwe«

Der ideale, individuell zusammengestellte Brahms-Symphonien-Zyklus

...verantworten (und damit klar empfehlen) könnte ich auch folgende Gesamtaufnahmen: Abbado mit den Berliner Philharmonikern... ...Giulini mit den Wiener Philhamonikern... ...und Levine ebenfalls mit den Wienern Alle spielen einen Brahms nach meinem Geschmack: druckvoll, kräftig, trotzdem immer durchhörbar. Und jede GA jeweils auf konstant hohem Niveau ohne Ausfälle. Gruß aus Hamburg Uwe

Montag, 28. Mai 2012, 20:01

Forenbeitrag von: »Uwe«

Der ideale, individuell zusammengestellte Brahms-Symphonien-Zyklus

Meine Wertung der ersten Kandidaten sieht folgendermassen aus: Sinfonie 1: C.M Giulini - Wiener Philharmoniker Sinfonie 2: F. Fricsay - Wiener Philharmoniker Sinfonie 3: J. Levine - Wiener Philharmoniker Sinfonie 4: C. Kleiber - Wiener Philharmoniker Viele Grüße aus Hamburg Uwe

Samstag, 14. Januar 2012, 17:17

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2012)

...hier läuft gerade Bruckners 9. mit den Wiener Philharmonikern und Zubin Mehta... Eine sehr vorzügliche Einspielung, die trotz ihres Alters (1964) sehr gut klingt. Eine der stärksten Leistungen Mehtas. Gruß aus Hamburg Uwe

Freitag, 2. Dezember 2011, 19:53

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2011)

...nach des langen Tages Müh' noch einmal die 9. von Bruckner, diesmal in einer meiner (derzeitigen) Lieblingsaufnahmen - Günther Wand dirigiert das Deutsche Sinfonieorchester Berlin. Seehr präsente Pauken (vor allem im 2. Satz - (teleton hätte seine helle Freude). Aber auch der Rest weiß zu begeistern. Gruß aus Hamburg Uwe

Freitag, 2. Dezember 2011, 13:47

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2011)

Hier läuft schon den ganzen Morgen Bruckner (wie in den letzten 12 Monaten - nur mal unterbrochen von Beethoven und Brahms), und zwar aus meiner Neuerwerbung, die gestern eingetrudelt ist. Angefangen hatte ich mit der 9., um dann mit 4 und 7 weiterzumachen. Mittlerweile erklingt die 8. Bisher gefällt mir das Gehörte ausnehmend gut, ich kann da wenig kritisieren. Ein guter Kauf, zumal zu dem Preis. Grüße aus Hamburg Uwe

Freitag, 17. Juni 2011, 16:50

Forenbeitrag von: »Uwe«

Anton Bruckner: Sinfonie Nr 4 "Die Romantische"

Zitat von »Thomas Knöchel« Bruckner im Gewande Tchaikovskis … Eine ausgesprochen interessante Interpretation fand ich in Emil Tabakovs Einspielung der Vierten Bruckner. Tabakov ist mir ja spätestens seit meinem Hineinhören in seine Gustav-Mahler-CDs in äußerst positiver Erinnerung. Hier nun ist eine Aufnahme der Vierten mit den Leningrader Philharmonikern aus 1977 zu hören. Unüberhörbar in bestes russisches Klanggewand getaucht und (somit) nah an Tchaikovsky angelehnt. Tabakov lässt sich recht ...

Sonntag, 7. November 2010, 16:21

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

Hallo Joseph II. nochmal, Zitat von »Joseph II.« P.P.S.: Bei Brahms bleibt Bernstein König bei mir, noch vorm späten Karajan. ...hier gefallen mir die alten Aufnahmen mit den New York Philh. wesentlich besser als die mit den Wienern. Wirken schwungvoller, mit mehr "drive" gespielt. Gruß Uwe

Sonntag, 7. November 2010, 15:54

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

Hallo Joseph II., Zitat von »Joseph II.« Hallo Uwe, wenn Gardiners Brahms so klingt wie sein Beethoven, kann ich dich vollauf verstehen. Ein dünnes, seelenloses Spiel, so perfekt das auch anderweitig sein mag: Auch mich berührt das nicht. ...tja, beim Beethoven habe ich das seltsamerweise nicht so empfunden, oder es hat mich nicht so gestört - Beethoven verträgt viele Ansätze. Brahms offensichtlich nicht, jedenfalls nicht so radikale . Zitat von »Joseph II.« P.P.S.: Bei Brahms bleibt Bernstein K...

Sonntag, 7. November 2010, 14:52

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

...hier gab's gerade Brahms 4. mit Gardiner... ...zügig gespielt, sehr durchsichtig, trotzdem lässt mich die 4. - wie auch der gesamte Brahms-Zyklus - ziemlich kalt. Mir fehlen die satten Streicher, etwas "Seele" könnte auch nicht schaden. Sicher alles eine Frage der Hörgewohnheit und des sich-drauf-einlassens, aber mir gefällt's so nicht. Viele Grüße Uwe

Samstag, 6. November 2010, 10:19

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

...hier gibt's heute (und auch schon gestern) Bruckners 4. mit Karl Böhm und den Wienern... ...umwerfend gut! Viele Grüße Uwe

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 15:43

Forenbeitrag von: »Uwe«

Hermann Scherchen

Zitat von »Johannes Roehl« Es ist nun nach Jahren endlich wieder die Einspielung der Matthäuspassion unter Scherchen beim Label Tahra erhältlich (1953, ursprgl. Westminster, auf CD wohl mal Anfang der 1990er). ...mir wäre ja die Johannes-Passion lieber, auf die ich seit Jahr und Tag warte, aber vielleicht tut sich bei Tahra ja hinsichtlich weiterer Veröffentlichungen noch mehr. Davon abgesehen: die Matthäus-Passion bringt Scherchen wirklich gut. Gruß Uwe

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 18:35

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

...und noch einmal die 4. Bruckner, diesmal mit Tennstedt und dem LPO ... ... mal sehen, wie mir die gefällt. Ach ja, die Sinopoli 4. habe ich vorhin glatt auch noch einmal gehört - und sie gefällt mir nach wie vor (Norbert, mein Kommentar ist eine Seite zurück). Viele Grüße Uwe

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 16:47

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

Lieber Norbert, (diese Zitier-Funktion bringt mich noch an den Rand des Wahnsinns ) ich bin ja nicht so der Bruckner-Versteher vor dem Herrn, so dass bei mir vielleicht eben gerade das "knallige" von Sinopoli anschlägt. Bei mir kommt es auch nicht so rüber, sondern er gibt der 4. für meine Ohren mehr Struktur und zeigt mir klarere Wege auf als Abbado (und sonstjemand, den ich bisher mit der 4. gehört habe). Ich glaube, es ist auch das Verdienst von Sinopoli, dass ich mich derzeit mal wieder mit ...

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 19:13

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

...hier gibt's derzeit - zur eigenen Verwunderung - erstaunlich viel Bruckner: einmal die 4. mit Sinopoli und der Staatskapelle Dresden und anschliessend... ...die 4. mit Abbado und dem Lucerne Festival Orchester, wobei ich sagen muss, dass bei mir der Sinopoli einen deutlichen Vorteil hat. Viele Grüße Uwe

Freitag, 16. Juli 2010, 18:30

Forenbeitrag von: »Uwe«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

...hier gibt's gerade Sibelius 2. Sinfonie mit Simon Rattle und dem SO der City of Birmingham... Viele Grüße aus Hamburg Uwe