Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 154.

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:49

Forenbeitrag von: »Traubi«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Eine meiner liebsten Pianistinnen, Aimi Kobayashi! :-) Piano Concerto in E minor Op. 11

Samstag, 6. Januar 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »Traubi«

Aktive Pianist(inn)en unserer Tage: Yuja Wang

Eine weitere Pianistin die mir sehr gut gefällt: Aimi Kobayashi :-) Im Jahr 2015: Im Jahr 2006:

Samstag, 6. Januar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »Traubi«

Wenn Carmen Don Jose erschießt

Zitat von »Rheingold1876« Traubi, lies Dir mal den Text der Urfassung der "Carmen" mit den gesprochenen Dialogen durch. Den gibt es irgendwo im Netz. Sogar in deutscher Übersetzung. Darin enthalten sind viele Informationen, die die übliche Fassung übergeht - die aber zum Verständnis der spannenden Geschichte beitragen. Das werde ich auf jeden Fall tun lieber Rheingold. Ich finde die Aussage des Intendanten auch sehr zweifelhaft, mir wäre gar nicht aufgefallen, dass ich bisher daheim auf dem Woh...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »Traubi«

Literarische Empfehlungen - was lese ich gerade

Ich lese gerade das wohl bekannteste Buch von Thomas Mann: Buddenbrooks

Mittwoch, 3. Januar 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »Traubi«

Wenn Carmen Don Jose erschießt

Durch die sozialen Medien wurde ich auf eine Begebenheit in Florenz aufmerksam. In der von Opernregisseur Leo Muscato inszenierten Bizet-Oper "Carmen" wird am 7. Jänner nicht etwa die Namensgeberin der Oper sterben, sondern Don Jose. Die Anweisung erhielt er vom Intendanten Christiano Chiarot. der das folgender Maßen begründet: "In einer Zeit, in der die Plage der Frauenmorde akut ist, wie kann man bei der Ermordung einer Frau klatschen?" http://www.kleinezeitung.at/kultur/fests…erischen-Finale ...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Traubi«

Pinocchio - Ein Kinderfest an der Volksoper Wien

Hallo liebe Taminos, Gestern hatte ich das Vergnügen eine bearbeitete und gekürzte Version von Pierangelo Valtinoni "Pinocchio" in der Volksoper Wien zu sehen und zu hören. Die Inszenierung und die Musik sind nicht so, wie wir das aus der klassischen Oper kennen, die Melodien erinnerten eher an eine Musicalaufführung. Es wurde in der Aufführung an der Volksoper sehr viel von Kindern gesungen, der hauseigene Kinderchor der Volksoper stemmte in dieser Vorführung neben der souveränen Juliette Khali...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »Traubi«

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2018 - wie waren eure Eindrücke?

Zitat von »Glockenton« Die immer bessere HD-Fernsehqualität offenbart auch, dass das Wiener-Konzert im Klassiksaal aller Klassiksäle einen für mich doch bemerkenswerten hohen japanischen (?)-Anteil im Publikum hatte. Für die geht wohl an Lebenstraum in Erfüllung, den sie sich mit Hilfe von gut gefüllten Konten realisieren können. Ich wüsste einmal gerne, ob man im Durchschnitt der Bevölkerung in Japan unsere klassische Musik mehr schätzt als in unseren "Herkunftsländern". Das nehme ich aufgrund...

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:17

Forenbeitrag von: »Traubi«

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2018 - wie waren eure Eindrücke?

Also ich saß um 10:45 vor dem Fernseher und habe mir das gesamte Konzert inklusive der Vorberichterstattung angesehen. Als Strauss-Fan gehört für mich das Neujahrskonzert ohnehin zu einem der Pflichttermine des Jahres :-) Besonders gut gefallen mir immer die Balletteinlagen, davon hätte ich mir noch mehr gewünscht. Hr. Schmidts Beobachtungen fand ich interessant, ich habe darauf gar nicht so geachtet. Hier kann man es auch auf Oe1 nachhören: NeujahrskonzertOe1

Donnerstag, 9. November 2017, 14:09

Forenbeitrag von: »Traubi«

Literarische Empfehlungen - was lese ich gerade

Hermann Hesse "Der Steppenwolf". Ein tolles Buch!

Samstag, 21. Oktober 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »Traubi«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Hm, also ich muss sagen, der Film war durchwachsen, das Familiendrama Wagner drückt doch etwas auf die Laune ;-) Mir hat Berben gut gefallen und die junge Tochter von Siegfried die sich nicht bändigen ließ, Unterm Strich, einmal sehen reicht

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »Traubi«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Ich habe nur noch zwei Bier in der Wohnung, mal schauen, aber jetzt bin ich neugierig auf die Schlussszene ;-)

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:43

Forenbeitrag von: »Traubi«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Oh du armer deutscher Film, was hätte aus dem Film werden können wenn man sich mehr Zeit genommen hätte, wobei mir Berben als C. Wagner gut gefällt.

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:33

Forenbeitrag von: »Traubi«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Die ersten 15 Minuten sind etwas überhastet, das geht ja Schlag auf Schlag. Etwas merkwürdig :-P

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:10

Forenbeitrag von: »Traubi«

Anne Luise Kramb - Nachwuchs aus Deutschland

Hallo und einen guten Samstagabend liebe Taminos, Ich stöbere immer wieder bei den Aufnahmen von Nachwuchsbewerben und so bin ich vor ein paar Monaten auf eine Künstlerin gestoßen, die mir sehr gut gefällt: Anne-Luise Kramb, sie ist 17 Jahre alt und studiert an der Kronberg Academy bei Antje Weithaas. Aufmerksam geworden bin ich auf sie durch The Violin Channel Hier habt ihr eine kleine Biographie von ihr: Anne-Luise Kramb/Kronberg Academy Und hier ein paar Kostproben ihres Könnens:

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »Traubi«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Ich schaue mir heute einen Film über Wagner und seine Familie an, 20:15 auf 3ßat! Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte

Mittwoch, 12. Juli 2017, 17:37

Forenbeitrag von: »Traubi«

Was ist eigentlich werk-„treu“ oder werk-„gerecht“?

Was ist eigentlich werk-treu oder werk-gerecht? Mit dieser überaus spannenden Frage möchte ich mich im folgenden etwas auseinandersetzen, danke übrigens dem Ersteller des Threads! Ich spreche hier jetzt mal als junger Mensch, als Student der noch nicht alles gesehen hat, die Welt der Oper und des Konzerts noch entdeckt wie ein Pilgervater der erst vor kurzem (drei Jahren) Neuland betreten hat. Ich habe noch nicht so viel gehört wie die Taminos und ich habe auch nicht den selben Wortschatz und di...

Mittwoch, 12. Juli 2017, 08:51

Forenbeitrag von: »Traubi«

St. Margarethen Opernfestspiele - Rigoletto - Vorpremiere 2017

Hallo liebe Taminos, Nachdem ich am Freitag das Vergnügen hatte Mörbisch zu besuchen, ging es gestern Abend für mich zur Vorpremiere in St. Margarethen und ich durfte den neuen "Rigoletto" sehen. Begonnen hat der Abend mit regionalen Schmankerln (Snacks, für die Deutschen hier ) und regionalem Wein. Dermaßen gestärkt konnte ich vor der Show noch meinen Backstagepass nutzen und hinter die Bühe gehen, was mir ein Autogramm von Rigoletto Davide Damiani und Graf Monterone Clemens Unterreiner eingebr...

Montag, 10. Juli 2017, 15:26

Forenbeitrag von: »Traubi«

Alle Jahre wieder - Seefestspiele Mörbisch 2017 - Der Vogelhändler

Hallo liebe Taminos, Letzten Freitag durfte ich zu den Seefestspielen in Mörbisch reisen, ein Vergnügen auf das ich mich seit geraumer Zeit freute. Auf dem Programm stand "Der Vogelhändler" Das Wetter war mal sonnig, mal stürmisch und so hoffte ich, dass mir das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen würde. Zum Glück hielt das Wetter und ich saß trocken in Reihe 20 nicht weit weg von der Politprominenz die sich am Freitag Abend zur Premiere begeben hatte. Es empfing mich ein buntes Bühne...

Montag, 10. Juli 2017, 14:52

Forenbeitrag von: »Traubi«

Werther- 31. März/Wiener Staatsoper

Ja lieber Gregor, du triffst den Nagel auf den Kopf. Dort wo die Tenöre Spitzenfassungen singen konnte der Bariton nicht mehr was etwas schade war, da man immer auf etwas gewartet hat, das nie kommen würde. Dafür war Tezier an langsameren und leiseren Stellen vielleicht etwas einfühlsamer als es ein Tenor hätte sein können... Was meinst du? Ist die Einfühlsamkeit in dieser Oper vielleicht mehr Wert als Kraft? Oder könnte ein Tenor das ebenso einfühlsam?