Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 578.

Sonntag, 24. April 2011, 18:17

Forenbeitrag von: »Basti«

Tippfehler

Zitat von »Andrew« Die Oper heißt nicht La-Boheme, und die Schauspielerin heißt nicht Romy-Schneider, daher müsste es korrekt (eigentlich) heißen: La Boheme-Vorstellung und Romy Schneider-Film. Aber "La" und "Bohéme" gehören genauso zusammen wie "Romy" und "Schneider"

Sonntag, 24. April 2011, 16:43

Forenbeitrag von: »Basti«

Deppenleerzeichen

Ich muss jetzt hier mal auf einen Missstand aufmerksam machen, der mich schon seit längerem aufregt: Der "Deppenapostroph" ist mittlerweile abgelöst durch das sogenannte "Deppenleerzeichen". Dies bezeichnet den Missstand, dass kaum noch jemand in der Lage ist, zwischen Wörtern Bindestriche zu setzen (die fast überall hin gehören). Ich möchte ein paar Beispiele bringen ohne Nennung der Quellen; die jeweiligen Autoren werden eh meinen, dass sie gemeint sind, möchten sich aber bitte nicht beleidigt...

Samstag, 23. April 2011, 00:20

Forenbeitrag von: »Basti«

Vorurteile gegen Komponisten

Tja, auch ich werde älter - inzwischen hab ich sogar meine Liebe zum "Parsifal" entdeckt . Vielleicht muss ich vor lauter Puccini ja bald Activia löffeln

Freitag, 1. April 2011, 21:48

Forenbeitrag von: »Basti«

Was hört man hinter den Kulissen? - Planungen und Verpflichtungen der Opernhäuser

In Wien (genauer gesagt auf einer Japan-Tournee) gibt es 2013 noch die "Meistersinger" unter der Leitung von Sebastian Weigle. Den Sachs singt Alan Held. München schmiedet einen neuen "Ring" (Regie: Andreas Kriegenburg, Reuter, Uusitalo, Kampe, Johansson, Dalayman, Vogt u.a.), und es gibt noch "Hoffmanns Erzählungen" mit John Relyea in den Partien der Bösewichte.

Dienstag, 29. März 2011, 21:45

Forenbeitrag von: »Basti«

Wagner im Gespräch

Schon klar, aber ich habe eben keine Satire erkannt und mich über das Erkannte geärgert. Und das nicht für mich behalten .

Montag, 21. März 2011, 21:23

Forenbeitrag von: »Basti«

Wagner im Gespräch

Zitat Original von Theophilus Zitat Original von Basti ... Wenn du Wagner verabscheust, behalte das bitte für dich und erstelle keine Threads dazu, die vor allem deiner Selbstreflexion und vor allem -darstellung dienen und wenig intellektuelle Substanz haben. ... Dir scheint entgangen zu sein, dass es sich hier um das Satire-Forum handelt. Du solltest den Text noch einmal unter diesem Aspekt lesen! Auch als regelmäßiger "Titanic"-Leser habe ich hier wenig Satire erkennen können. Aber vielleicht...

Montag, 21. März 2011, 21:04

Forenbeitrag von: »Basti«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Um das hier mal wieder aufzuwärmen: Hier ein Cover eines Werks des Meisters der Filmmusik, John Williams, bei dem ich echt am Boden lag:

Mittwoch, 9. Februar 2011, 08:29

Forenbeitrag von: »Basti«

Idealbesetzung für "Le nozze di Figaro"

Conte: Simon Keenlyside Contessa: Patrizia Ciofi Susanna: Diana Damrau Figaro: Cesare Siepi (wer sonst?) Cherubino: Anna Bonitatibus Bartolo: Fernando Corena Basilio: Ulrich Reß Marcellina: ? (wirklich keine Ahnung) Dirigent: Jacobs Teils live erlebt, Rest aus Aufnahmen zusammengekleistert

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:19

Forenbeitrag von: »Basti«

Wagner im Gespräch

Nein, muss es nicht, aber man kann's doch machen. Außerdem schreib ich nicht, wie toll ich doch gekontert hätte, noch mache ich mich darüber lustig. Ich habe mich eben über diesen Beitrag geärgert und Luft gemacht .

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:19

Forenbeitrag von: »Basti«

Leben und Sterben lassen - Die tägliche Gedenkminute

John Williams (* 8. Februar 1932 in Flushing, Queens, New York, USA); amerikanischer Komponist vor allem von Filmmusik. Schuf die Musiken zu "Star Wars", "Indiana Jones", "E.T. - Der Außerirdische", "Schindlers Liste" u.v.a. und gewann unter anderem fünf Oscars.

Freitag, 21. Januar 2011, 22:27

Forenbeitrag von: »Basti«

Kap der Angst: "Hoffmanns Erzählungen" in Osnabrück (Premiere, 15. Januar 2011)

Teils - im dritten Akt. Es gab deutsche Dialoge, Frantz sang sein Liedchen auf Deutsch (auch sympathisch), und ansonsten war alles französisch, so weit ich mich erinnere (was jetzt nur für den dritten Akt gilt - beim Rest bin ich sicher).

Freitag, 21. Januar 2011, 22:27

Forenbeitrag von: »Basti«

Wagner im Gespräch

Zitat Original von Alfred_Schmidt Zitat Wenn du Wagner verabscheust, behalte das bitte für dich und erstelle keine Threads dazu, die vor allem deiner Selbstreflexion und vor allem -darstellung dienen und wenig intelektuelle Substanz haben Also dieses Statement halte ich gelinde gesagt für eine Frechheit - Selbstverständlich kann jedes Mitglied Vorlieben für und Abneigungen gegen Richard Wagner posten und in entsprechender Fprm artikulieren Ja, natürlich darf man das. Ich habe nur etwas dagegen,...

Mittwoch, 19. Januar 2011, 22:47

Forenbeitrag von: »Basti«

Wagner im Gespräch

Zitat Alle Originale von Engelbert Der Geisterfahrer hat die vielen Leute im Parkett, auf Balkonen und Rängen wahrgenommen und empfindet bei aller Wehleidigkeit Genugtuung, dass es Menschen gibt, die sich für seine Geschichte interessieren. Das halte ich indes sehr wohl für eine Interpretation. Zitat „Den fliegenden Holländer nennt man mich!“ als ob Senta diesen Tatbestand von Anfang an nicht gewusst hätte. Das auch... Zitat Nun, das sollte nur eine weitere kleine Kostprobe sein, um festzuhalte...

Montag, 17. Januar 2011, 21:51

Forenbeitrag von: »Basti«

Kap der Angst: "Hoffmanns Erzählungen" in Osnabrück (Premiere, 15. Januar 2011)

Kap der Angst: „Hoffmanns Erzählungen“ in Osnabrück (Premiere, 15. Januar 2011) „Hoffmann“ in Osnabrück ist vieles – nur nie langweilig. Die Spannung hält den ganzen Abend über an, und am Ende gibt es für alle Beteiligten großen Beifall, auch für das Regieteam, die jede Sekunde in Offenbachs Oper nachvollziehbar und teilweise befremdend gedeutet haben. Genadijus Bergorulko, Hans Hermann Ehrich Bernardo Kim, Tadeusz Jedras, Natalia Atamanchuk, Genadijus Bergorulko Alle Fotos (C) Theater Kommen wi...

Dienstag, 21. Dezember 2010, 22:16

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Freundlicher, kein übermäßiger Beifall für die Sänger, viele Buhs für Gatti. Bei Bieito ist es schwer zu entscheiden: Viele Buhs, aber durchaus auch Zustimmung. Hat toll begonnen, aber irgendwann war die Luft raus.

Dienstag, 21. Dezember 2010, 22:03

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Florestan. Jetzt hat er ein Schild mit der Aufschrift "FREI" um. Find ich gar nicht schlecht.

Dienstag, 21. Dezember 2010, 21:55

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Das war ein Satz aus einem Streichquartett von Beethoven: Dritter Satz des Streichquartetts op. 132 ("Molto Adagio | Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit, in der lydischen Tonart"). Der Fernando ist ja grausam...

Dienstag, 21. Dezember 2010, 20:56

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Wie immer halt: Toller Darsteller, Feuer in der Stimme. Gibt nix zu meckern

Dienstag, 21. Dezember 2010, 20:26

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Es gibt wenig Applaus, aber keine Buhs nach einem ersten Akt, der toll begann und dann so dahinplätscherte. Um 21 Uhr geht's weiter (de facto also etwa fünf Minuten später, von wegen Bühnenbilderklärungen etc. pp.).

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:43

Forenbeitrag von: »Basti«

Heute in der Oper: "Fidelio" live aus München

Franz-Josef Selig hat in seinem satten Timbre einige Schärfen in der Höhe, die er aber durch eine tolle Tiefe wieder wettmacht. Bisher keine großartige, aber eine sehr gute Aufführung.