Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Ach ja, einen besonderen Gruß an Dich, Hosenrolle 1! Habe mir jetzt auch das Buch "Mozarts Musiksprache" bestellt, damit Du nicht immer nur alleine auf Spurensuche gehen musst. Das ist leider völlig untergegangen! Das freut mich, dass du dich auch eingehender mit Mozarts Musik beschäftigen willst Ist das Buch mittlerweile schon angekommen? Da gibt es einen interessanten Abschnitt zur Don Giovanni-Ouvertüre, den wir (natürlich mit Notenbeispielen) uns in meinem "Mozarts M...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Die Hochzeit des Figaro (Mozart), Hamburgische Staatsoper, B-Premiere, 17.11.2015

Zitat von »MSchenk« Der wesentliche Vorwurf lautet, dass Herheim sich "nur" auf die musikalische, und nicht auf die politische bzw. sozialkritische Ebene des Stückes eingelassen hat. Dagegen könnte man einwenden, dass sich auch Mozart und sein Librettist da Ponte insbesondere im Vergleich zu Beaumarchais Theaterkomödie fast ebensowenig auf diese Ebenen begeben haben. Zumindest nicht in Worten, aber durchaus in der Musik! Schon in der Ouvertüre gibt es einige Motive, die etwa zeigen, wie Unterge...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Die Hochzeit des Figaro (Mozart) Hamburgische Staatsoper, 19.06.2018

Zitat von »Ralf Reck« @Hosenrolle: Ich kann mich an die Szene während dieser Arie der Susanna nicht wirklich erinnern. Wenn man so will, handelte es sich ja nicht um eine konventionelle Inszenierung, sondern um eine dem Albernen durchaus raumgebenden Beitrag des Regisseurs, aber auf einem höheren Anspruchsniveau. Die sich dem Publikum mitteilende Spielfreude des Ensembles ist wohl auch dieser abgehoben unernsten, aber nicht tiefenlosen Inszenierung zu danken. Auch "konventionelle" Inszenierunge...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Die Hochzeit des Figaro (Mozart) Hamburgische Staatsoper, 19.06.2018

Hallo Ralf Reck, eine Frage: wie wurde denn die Arie Venite inginocchiatevi umgesetzt? War es der übliche Verkleidungsklamauk, oder gab es da neue Ideen, neue Ansätze des Regisseurs? LG, Hosenrolle1

Montag, 11. Juni 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Deine emotionale Antwort zeigt mir, dass wir tatsächlich aneinander vorbeigeredet haben. Aber doch auch interessant, andere Deutungen meiner Frage weiter oben zu lesen.

Montag, 11. Juni 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Du redest von etwas völlig anderem als ich. Ich habe gefragt, ob die selben Instrumente für beide Werke genutzt wurden. Was konkret hat das damit zu tun, ob ich das Werk von Strauss kenne?

Montag, 11. Juni 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Zitat von »WolfgangZ« Kennst Du das Oboenkonzert von Richard Strauss? Offensichtlich nicht. Wenn du mit Kopfschütteln fertig bist, kannst du ja nochmal genauer lesen, was ich geschrieben habe, damit es zu keinen solchen Missverständnissen kommt

Montag, 11. Juni 2018, 17:25

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Habe ich das richtig verstanden, das Sinfonieorchester hat auf den selben Instrumenten zuerst Strauss, dann Mozart gespielt?

Mittwoch, 6. Juni 2018, 12:04

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Sie haben, weil absolut vorhersehbar, letztlich keinerlei Orientierungs- und Erkenntniswert, sagen deshalb so gut wie gar nichts darüber aus, was tatsächlich zu sehen ist, vielmehr geben sie Einblick in die besondere Psyche desjenigen, der sich da empört. Sehr gut formuliert ... und so wahr ... Gruß Hosenrolle1

Montag, 4. Juni 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Was HIP angeht sprichst Du mir aus der Seele, ich orientiere mich da auch gerade um. Mir geht's so, dass mir die "anderen" Aufnahmen im Vergleich dazu jetzt irgendwie total langweilig vorkommen... Das kann ich nur zu gut nachvollziehen. Es freut mich, dass ihr beide jetzt auf solche Dinge Wert legt Zitat von »Dritte Dame« Und selbstverständlich dankeschön für die Infos! Da kann man schon manchmal den Überblick verlieren, welche Arie jetzt wann, für wen und welche Aufführ...

Sonntag, 3. Juni 2018, 15:34

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Ich habe jetzt das Booklet, und mir das Interview durchgelesen, sowie angesehen, welche Nummern da als Anhang drangehängt wurden. APPENDIX / PRAG-FASSUNG Recitativo: Dunque quello sei tu (Zerlina, Donna Elvira, Don Ottavio, Masetto) No. 20 Aria: Ah pietà, sognori miei (Leporello) Recitativo: Ferma, perfido, ferma (Donna Elvira, Masetto, Zerlina, Don Ottavio) No. 21 Arie: Il mio Tesoro intanto (Don Ottavio) Hier sagt er etwas über Don Ottavio: Zitat Aber Hoffmanns Sicht auf Donna Anna könnte doch...

Sonntag, 3. Juni 2018, 00:41

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Heute werden ja für gewöhnlich beide gesungen. Merkwürdig, dass die zweite bei der Jacobs- Version fehlt! Dazu kann ich natürlich nichts sagen, aber ich werde schauen, dass ich das Booklet von Jacobs´ DG-Einspielung auftreibe, und nachsehen, ob er etwas dazu sagt, warum er welche Sachen spielt oder nicht spielt. Aber vielleicht hat jemand diese Einspielung und kann was dazu sagen? Ich habe in Mozarts "Verzeichnüß aller meiner Werke" den Eintrag, von dem die Rede war, gef...

Samstag, 2. Juni 2018, 16:04

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Hans Heukenkamp« Lieber Hosenrolle1, nein, deshalb finde ich Erläuterungen, wie Du sie in den verlinkten Beiträgen gegeben hast, so hilfreich. Es lohnt sich auf jeden Fall, Noten zu lernen und sich zumindest musiktheoretische Grundkenntnisse anzueignen, etwa die Namen der Intervalle (Prim, Sekund, Terz, Quart, Quint, etc.), natürlich die Namen der Noten (Tonhöhe und Notenwert), und solche Sachen wie Dur-Tonarten und ihre dazugehörigen Moll-Tonarten sowie die Dominante, Subdominante e...

Samstag, 2. Juni 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Okay, habe gerade nachgesehen, das "Il mio tesoro" ist auch bei der Live- Aufnahme nicht dabei. Aber ich glaube, mich zu erinnern, dass das auch so ein Stück ist, das Mozart im Nachhinein erst komponiert hat... In der NMA habe ich dazu folgendes im Vorwort gefunden: Zitat Es gibt, streng genommen, nur eine einzige Fassung des Don Giovanni, die unbedingten Anspruch auf Authentizität erheben darf: Das ist die Oper, wie sie für Prag komponiert und dort am 29. Oktober 1787 m...

Samstag, 2. Juni 2018, 06:38

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Au warte, stimmt, der Satz hat ja mit dem Original wirklich gar nichts mehr zu tun! Soviel zum Thema "Deutsche Übersetzungen helfen beim Verständnis der Oper" *gg* Zitat von »Dritte Dame« Aber das ist auch eine andere Szene- in der Ottavio Verhalten allerdings auch nicht wirklich für ihn spricht. Er drängt da erneut auf Heirat, und sie bittet ihn, noch zu warten, weil ja gerade erst ihr Vater ermordet wurde ( Kann ich irgendwie verstehen..). Er allerdings nicht! Er wirft...

Freitag, 1. Juni 2018, 17:24

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Dritte Dame« Vielleicht findest Du ja da noch etwas heraus? Daran, wie er auf Annas Schilderung reagiert? Da lässt sich ja vielleicht noch etwas über seinen Charakter herausfinden... Da bin ich leider doch der Falsche, weil ich die Oper zu wenig kenne. Ich kann mir zwar vielleicht einzelne Motive raussuchen, oder die Modulationen ansehen, jedoch wird es dann schwer mit der Interpretation, weil ich keine Zusammenhänge kenne, und weil ich noch nicht mal eine wörtliche dt. Übersetzung h...

Freitag, 1. Juni 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Cartman« Auch glaube ich mich zu erinnern, dass der Komtur nicht von Don Giovannis Degen getötet wurde, sondern rückwärts in ein Messer oder einen Degen von Anna oder Ottavio stürzte und durch diesen Unfall starb. Interessante Ideen, die aber auch nicht weiter vertieft wurden. Die Idee finde ich angesichts der Musik merkwürdig, denn Mozarts Musik beim Fechtduell zeigt ja nicht nur, dass hier gefechtet wird, sondern auch, dass Don Giovanni auf den bereits getroffenen und zusammensacke...

Freitag, 1. Juni 2018, 15:09

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »rodolfo39« Hab mir den Fledermaus Trailer angeschaut und bin enttäuscht. Ich hätte wenigstens eine nackte Adele oder Rosalinde erwartet . Ich auch, das wäre mal was Sehenswertes, aber wenn mir mal eine unterkommt in einem Trailer oder einer Aufführung, dann melde ich mich Zitat von »m.joho« Von Drahdiwabel habe ich nie was gehört, solche sogenannten "Konzerte" gehören für mich nicht zur Kultur! Weiß ich doch, lieber m.joho, weiß ich doch. Schade nur, dass der Wiener Kulturstadtrat, d...

Freitag, 1. Juni 2018, 13:54

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Rätselhafter Don Ottavio

Zitat von »Hans Heukenkamp« Danke, ich sehe ja schon, welche Arbeit diese Beiträge gemacht haben. Ich lese erstmal dort. Ich dachte zuerst, dass deine Replik eher sarkastisch gemeint war. Da dem offenbar doch nicht so ist, bin ich jetzt doch gespannt, was du zu den Beiträgen sagst. In einem der beiden verlinkten Beiträge geht es auch um die Schilderung Donna Annas über Don Giovannis nächtlichen Besuch. Aber wie gesagt, diese Beiträge sind keine Tatsachen behauptungen von mir, sondern nur Versuc...