Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 09:04

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Fußball und Klassik

Zitat von »Stimmenliebhaber« Wenn du hier schon eine Forenregel brichst und von Politik anfängst (Die Rubrik trägt den Titel "Fußball und Klassik" und nicht den Titel "Fußball und Politik"!!!), Uff, der Erbsenzähler und Oberlehrer des Forums hat gesprochen. Nimm zur Kenntnis, dass mich Deine Meinung so viel interessiert, wie der in Chinas kleinstem Dorf umkippende Reissack. Zitat von »Stimmenliebhaber« Nicht die "Politiker-Kaste", [...] sondern die Koalition, haben das durchgesetzt, alle vier O...

Gestern, 16:27

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

RARITÄTEN: Selten gespielte Opern wiederaufgeführt!

Zitat von »Bertarido« Keine Oper, sondern ein Oratorium ist Henzes "Floß der Medusa" [...] ...aber szenisch, wie Du ja auch unter Hinweis auf Bochum richtig schreibst... Dieser Post hat mich daran erinnert, dass ich schon lange ein halbfertiges 'Gerüst' für eine Inhaltsangabe in der 'PC-Schublade' habe. Ich muss mich mal kümmern.

Gestern, 16:20

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Charles Gounod (1818 - 1893)

Zitat von »La Roche« Übrigens war [...] auf 3-Sat der "Faust" aus Salzburg zu sehen, mit einem guten Beczala in der Titelrolle. Allerdings habe ich Fußball vorgezogen, und eine Aufnahme dieser Inszenierung war mir auch den Platz auf der Festplatte nicht wert. Es war wirklich eine hervorragende Sängerschar unterwegs, da gebe ich Dir Recht, lieber La Roche. Ich habe mir die Oper, die ich schon seit Jahrzehnten liebe, angetan - allerdings nur mit dem Kopfhörer und ohne mir das Bild anzutun. Auch d...

Gestern, 16:06

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Fußball und Klassik

Also sagt ein am Fußball nur wenig interessierter Musikwanderer: Fußball ist heute (nebenbei: war es jemals anders?) nicht mehr Sport, sondern Geschäft. Und das legt sich wie Mehltau über dieses Spektakel. Eine seit Jahrzehntn korrupte FIFA, die immer wieder Transparenz verspricht und doch nur Nebel verbreitet, macht das ganze Theater für mich obsolet. Wer vor wenigen Tagen die Dokumentation über das Doping im Fußball-Zirkus gesehen hat (war diese Doku von Hajo Seppelt?), wer die Maischberger-Ru...

Samstag, 16. Juni 2018, 18:48

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Wheels ist auch so'n Ohrwurm, ein ursprünglich instrumentales Musikstück aus dem Bereich der Popmusik. Komponist ist der US-Amerikaner Norman Petty. Durch eine Verwechslung der Plattenfirma wurden zum Teil auch die Mitglieder der Band String-A-Longs Jimmy Torres und Richard Stephens als Autoren genannt. In der Version mit den String-A-Longs erreichte Wheels in den USA Platz drei in den Charts. Mit Billy Vaughn wurde der Titel in Deutschland zu einem Nummer-eins-Hit (nach Wikipedia):

Samstag, 16. Juni 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Bert Kaempfert ist ja schon genannt worden - hier ist noch ein Instrumental-Clip mit einigen Ohrwürmern, bei denen der Solotrompeter Ack van Rooyen und der Posaunist Jiggs Whigham nicht ganz unbeteilgt sind:

Samstag, 16. Juni 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Das ist ohne Zweifel ein Ohrwurm und hat doch ursprünglich mit dem Film "Die Brücke am Kwai" nichts zu tun, aber eingeprägt er viele Film-Fans schon, genauer: Dieser Ohrwurm war ein Millionenhit. Wer näheres wissen möchte, erfährt es in der Wikipedia unter "Colonel Bogey March"

Freitag, 15. Juni 2018, 10:06

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Erneut großartiger, beglückender Opernabend - "Rigoletto" in Liberec /Reichenberg

Zitat von »chrissy« Unter´m Strich - alles in allem wieder ein beglückender Opernabend für Freunde und Liebhaber einer traditionellen Aufführung mit werkgetreuem Bühnenbild und Kostümen - allerdings nichts für diejenigen, die einen modernen, neuzeitlichen Klamauk bevorzugen, bzw. erwarten. Die Hervorhebung ist natürlich von mir. Aber das, was Du mit dem Ausdruck Klamauk belegst, bringt mich auf eine Spruch eines seinerzeit berühmten Görlitzers, heute vielleicht nur noch wenigen bekannt: Werner ...

Freitag, 15. Juni 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Die Tamino - Komponistenkette

Dass Maurice mit seiner Nennung von Wolfgang Oehms neben einem "g" nochmals ein "s" anbietet, nehme ich gerne auf. Dadurch habe ich Gelegenheit auf einen Musiker hinzuweisen, der weniger wegen seiner musikalischen Hinterlassenschaft (weil halt nur wenig überliefert ist) berühmt wurde, sondern in erster Linie als Orgelsachverständiger und -virtuose: Arnolt Schlick (ca.1455-ca.1525). Auf der nebenstehenden CD ist er mit neun Stücken überproportional vertreten, acht davon Solo-Kompositionen für Org...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Die Tamino - Komponistenkette

Antonio Scandello (1517-1580) war ein Komponist der Renaissance aus Bergamo, der 1549 von Kurfürst Moritz von Sachsen in die Dresdner Hofkapelle berufen wurde, wo er 1566 Vizekapellmeister wurde und 1568 zum Kapellmeister aufstieg. In dieser Position verblieb er bis zu seinem Tode am 18.01.1580. In Abschriften erhalten sind eine sechsstimmige Motette, zwei Bücher Canzoni napoletani, Newe teutsche geistliche Liedlein (vier- bis sechsstimmig), Newe schöne auserlesene geistlich deudsche Lieder (fün...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:57

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Leck mich im Arsch - Mozart 6-stimmig

Die Fäkalsprache beherrschte nicht nur Wolfgang Amadeus, sie war, wenn man die vierbändige Briefausgabe nach entsprechenden Stellen durchforstet, in der Familie verbreitet. Nicht nur Vater Leopold, nein auch die Mutter konnte bei diesen Sequenzen mithalten. Ganz spontan fällt mir noch Mozarts Kanon "Difficile lectu mihi mars" ein, der unwillkürlich, auch musikalisch, an Geistliches denken lässt, und doch vollkommen gegenteiliges beinhaltet. Und es gibt noch einiges an Schlüpfrigkeiten im KV...

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Nur eine winzige persönlich gefärbte Notiz zu Lucia Valentini-Terrani und das Gedenken an ihren 20. Todestag: Vor entsprechend vielen Jahren hörte ich im Radio eine Rundfunksendung mit Dirk Schortemeyer (der genaue Titel ist mir entfallen, aber ich möchte ihn mit "Klassik - gut aufgelegt" beschreiben), in der auch Lucia Valentini-Terrani zu "Gesang" kam - und wie! Es war ein Aus- und Mitschnitt aus Rossinis "Tancredi" aus der Kölner Oper. Darin sang sie des Titelhelden "I tanti palpiti" und riss...

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:52

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Oder auch dieses Stück hier, das auch "Frankieboy" hinreißend interpretiert hat, mir in der reinen Instrumentalversion aber doch am liebsten ins Ohr geht (und damit bin ich für heute erste mal wieder wegen mancher Termine auf und davon):

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Auch das ist so'n Hit, der Romantiker dahinschmelzen lässt und der den etwas wehmütigen Blick in die eigene (Tanz- und Schmuse-)Jugendzeit versetzt!

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Ich möchte "Ohrwurm" nicht nur auf Gesang mit Instrumentalbegleitung reduziert wissen, denn auch unter den reinen Instrumentalkompositionen finden sich enorme Ohrwürmer. Dass sie mich, meinem Alter entsprechend, schon lange begleiten, ist ja nicht verwunderlich, zeigt aber auch den Wiedererkennungswert:

Montag, 11. Juni 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Der Liebhaber von Western, der ich auch heute noch bin, erinnert sich beispielsweise gerne an RIO BRAVO, wo sich Dean Martin, Ricky Nelson und Walter Brennan auch singend, Gitarre spielend und (Dean Martin) auch rauchend, eine Musikeinlage gönnten...

Samstag, 9. Juni 2018, 16:21

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Alfred hat zu Beginn dieses Threads den folgenden Ohrwurm schon erwähnt, ihn aber zugunsten eines anderen Titels "unter den Tisch" fallen lassen: Ich hole den Ohrwurm von Youtube und stelle ihn noch ein --- ein schöner Song, mit ebenso schönen Bildern...

Freitag, 8. Juni 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Lieber La Roche, bei Louis Armstrong, Chris Barber und Mister Acker Bilk und den Eintrittspreisen werde ich dann noch heute neidisch! Aber bitte, ich möchte schon darauf hinweisen dürfen, dass ich ja nicht nur bei der Barockmusik "stramm" stehe, Mozart und seine Zeitgenossen sind mir ebenso nahe...

Freitag, 8. Juni 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Mafia hin, Mafia her - Frank Sinatra als Angelo Maggio in "From Here to Eternity" hat mich in Fred Zinnemanns Film begeistert. Oder auch der Frankie Machine in Otto Premingers "The Man with the Golden Arm" (Musik von Elmer Bernstein). Und als Sänger mochte ich ihn auch - z.B. mit diesem Song (fällt das auch unter Pop?):

Freitag, 8. Juni 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »musikwanderer«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Ach, der Mann hatte überhaupt keine Stimme, aber ich habe sie geliebt, diese Nicht-Stimme, diesen knarzenden Klang und auch diesen Song - aber fällt das eigentlich unter Pop-Song?