Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 252.

Heute, 13:00

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

um das "n" zu vermeiden, schließe ich an das "r" an mit dem Roi Arthus aus der Oper "Le roi Arthus" von Ernest Chausson... hier die Ouvertüre und 1. Szene

Gestern, 20:48

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

dann versuche ich es mal mit dem "T" und Tatjana aus "Eugen Onegin" von Tschaikowski Anna Tomowa-Sintow mit der Brief-Szene

Sonntag, 20. Mai 2018, 22:57

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

nun folgt der Omar aus dem "Abu Hassan" von Carl-Maria von Weber... Theo Adam singt den Omar in der Gesamtaufnahme unter H. Rögner Zitat von »Caruso41« Von Thomas Arne kenne ich nur die Arien die Joan Sutherland eingespielt hat. (Ganz toll die virtuose Arie aus "Artaxerxes") und natürlich "Rule, Britannia"! Man lernt doch nie aus. Danke! Lieber Caruso41, mit dem "Rule, Britannia" kennst Du schon das bekannteste Stück aus Arnes "Alfred" ... und "The soldier tir'd" ist ein funkelndes Feuerwerk, da...

Sonntag, 20. Mai 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

nach der Xanthe füge ich dann Eltruda aus Thomas Arnes "The Masques of Alfred" an "O guardian angels, o descend" wird gesungen von Jennifer Smith

Samstag, 19. Mai 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

erstaunlich, was alles noch nicht genannt wurde ... Giacomo Puccini "Manon Lescaut" iund daraus der Des Grieux das Finale der Oper mit Kiri the Kanawa als Manon und Placido Domingo als Des Grieux, London 1983

Freitag, 18. Mai 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

dann halt wieder ein "N" und damit die Nutrice aus Claudio Monteverdis "L'incoronazione di Poppea" hier ein kurzer Auschnitt aus Lille, Rachid Ben Abdeslam singt die Nutrice, Emmanuelle Haïm dirigiert.

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »orsini«

Langsame, gefühlvolle Stücke der Romantik

Max Bruch: Adagio cantabile aus der Schottischen Fantasie op. 46 für Violine und Orchester Tasmin Little, Violine Royal Scottish National Orchestra Dirigent: Vernon Handley

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:24

Forenbeitrag von: »orsini«

Langsame, gefühlvolle Stücke im Barock

aus Georg Friedrich Händels Oratorium "Alexander's Feast" HWV 75 die Arie "Softly sweet in Lydian measures", berückend schön gesungen von Arleen Auger Softly sweet, in Lydian measures, Soon he sooth'd his soul to pleasures. Weich und süß, in Lydischem Ton, stimmt' er die Seele mild ihm für die Freuden

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

die Namen mit N sind gefühlt rar gesät... nach einigem Suchen bin ich jetzt auf die Naïs gestossen. Jean-Philippe Rameaus gleichnamige Oper stammt aus dem Jahre 1749. In dieser Gesamtaufnahme unter Nicholas McGegan singt Linda Russel die Naïs.

Montag, 14. Mai 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

schön, dann ein "R" und damit weiter mit Sir Riccardo Forth oder auch Sir Richard Forth, einem puritanischen Obristen aus "I Puritani" von Vincenzo Bellini in Ermangelung einer passenden Stelle, ein kurzer anderer Ausschnitt aus den Puritanern mit Juan Diego Florez und Nino Machaidze

Montag, 14. Mai 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

dann nehme ich das "R" und gehe weiter zu Rusalka aus Dvoraks gleichnamiger Oper. Gabriela Beňačková und Peter Dvorský mit dem Finale "Miláčku, znáš mne, znáš?" / "Warum mußt ich dein Eigen sein"

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »orsini«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

zur Einstimmung auf die Nacht: Leopold Kozeluch Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 Es-Dur Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 2 Es-Dur Sonate concertante Es-Dur Dieter Klöcker, Klarinette Prager Kammerorchester

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:25

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

dann mit dem "e" weiter zur Elena aus der Oper "Paride ed Elena" von Christoph Willibald Gluck eine Arie der Elena habe ich nicht gefunden, aber dafür dieses Duett Elena - Paride "Sempre a te sarò fedele!", gesungen von Roberta Alexander/Paride und Claron McFadden/Elena

Dienstag, 8. Mai 2018, 22:04

Forenbeitrag von: »orsini«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

zur Horizont-Erweiterung mal etwas Renaissance-Musik, nachdem ich vor kurzem in einem Radio-Wunschkonzert auf Desprez' Psalm 90-Vertonung aufmerksam geworden bin

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:59

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

nun der Waarlam aus "Boris Godunow" von Modest Mussorgski... "Hört, was einst in der Stadt Kasan geschehen", gesungen von Alexej Krivchenya. Hier in einer Verfilmung aus dem Jahre 1954

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »orsini«

Nationalhymnen in klassischen Themen/Musik eingebettet

die britische Hymne "God save the Queen" wird in der Ouvertüre von Donizetti's "Roberto Devereux" mehrfach zitiert, auch wenn diese Hymne zur Zeit Elisabeths I. noch gar keine Hymne war (das erste Mal bei 0:40) Carl Maria von Weber verarbeitet die gleiche Melodie in seiner Jubel-Ouvertüre op. 59 (bei ca. 7:10) auch Beethoven war von der Melodie anscheinend recht angetan, denn er verarbeitete sie in seinen "7 Variationen in D-Dur WoO 78 über God save the King"

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

dann geht es weiter mit dem Eginhard aus der Telemann-Oper "Emma und Eginhard". Hier der Trailer der Staatsoper Berlin:

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

Merci für das "s", lieber Caruso41! dann mache ich weiter mit der Rolle des Salieri aus der Oper "Mozart und Salieri" von Nikolai Rimski-Korsakow, hier gesungen von Iwan Koslowski und Mark Reizen (1951)

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »orsini«

Das Spiel mit den Opernrollen

endlich wieder ein "o" ... Orlando aus der Oper "Orlando ou le délire ovvero l'angelica" von Nicola Porpora Robert Expert sind die einleitende Szene des Orlando aus dieser Oper: "Ombre amene"

Sonntag, 6. Mai 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »orsini«

Arturo Toscanini - von Puccini-Premieren zum Radio-Star in den USA

Zitat von »Johannes Roehl« wer spielt denn solo beim Brahms VK? Mir ist keine Aufn. des Werks mit AT geläufig... hallo Johannes, es gibt bei youtube eine Aufnahme des Brahms-Violinkonzerts von 1935. Solist is Jascha Heifetz, es spielen die New Yorker Philharmoniker.