Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:49

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Also nur mal zur Klarstellung: Vom Fach her ist Herr Kollo Sänger. Da ist er berufen, "als Fachmann" etwas zu sagen. Herr Kollo ist aber weder ein Historiker und Wissenschaftler wie Jens-Malte Fischer, der fachlich fundiert über Wagners Antisemitismus und seine historische Rolle urteilen kann, noch ein Musiktheoretiker. Als Historiker ist Herr Kollo kein ausgewiesener Fachmann, sondern Dilettant. Richard Wagner war nicht nur ein hoch bedeutender Komponist, sondern...

Gestern, 19:04

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Zitat von »Joseph II.« Fast noch "besser" ist ja, was Kollo kurz danach schreibt: "[...] Richard Wagner, der angeblich so viel politisch Anfechtbares gesagt und geschrieben haben soll." Ja, da merkt man, dass Kollo wirklich "vom Fach" ist LG, Hosenrolle1

Samstag, 17. Februar 2018, 00:09

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Schach dem Regietheater !!!

Zitat von »rodolfo39« Ich möchte mich nicht zu den Freunden von Frau Gilles zählen. Nachdem ich jetzt ein paar Seiten von dem wirren Geschreibsel dieser Frau überflogen habe, möchte ich mich dem anschließen. Auszug aus einem dieser "Kritiken": Zitat Die Gleichgültigkeit, mit der unsere Ministerien mit ihren Mitarbeitern der Verrohung und Verdummung zusehen und im Dschungel falsch geleiteter Subventionen sich eine Fake-Kultur breitgemacht hat, sollte die Wissenden aufwecken, aber sprachlos duckt...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:14

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Lyrischer Sopran: Edith Mathis

Ich bin sicher kein Fan von Edith Mathis, höre sie aber dennoch gerne. Als Agathe kann ich sie mir fast gar nicht vorstellen, viel eher als freches Ännchen, oder als Susanne oder Cherubino, nicht als Gräfin. Allerdings kenne ich auch nur die junge Mathis. Stichwort Cherubino: ihr "Voi che sapete" gefällt mir durchaus, aber vielleicht können mir die Stimmexperten etwas zu zwei Stellen sagen, die ich nicht verstehe. Wenn man auf 2:22 geht, singt sie "fuore di me". Dieses "me" hat eine für mein Emp...

Freitag, 9. Februar 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Stimmt, und Cherubino hat gleich zwei, wird da aber verschmäht, weil man den Grafen oder Figaro oder Susanna für interessanter hält. Wobei, bei Octavian ist es vielleicht auch, weil er im Titel genannt wird, könnte ich mir denken. Aber trotzdem irgendwie schade. LG, Hosenrolle1

Montag, 5. Februar 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Jetzt habe ich mal auf Amazon doch einige Figaro-DVD oder Blu-ray-Cover überflogen, um zu sehen, welche Personen da drauf sind. Tatsächlich habe ich nur zwei gefunden, auf denen man auch Cherubino sieht: Ansonsten wird er, soweit ich das gesehen habe, praktisch überall unterschlagen. Würde mich ja interessieren, wie die Produzenten dieser beiden Scheiben hier gerade diese Figur zeigen, statt etwa den titelgebenden Figaro. LG, Hosenrolle1

Montag, 29. Januar 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Reine Intonation

Ich bin natürlich kein Musikwissenschaftler, und kein Komponist der damaligen Zeit, habe in meinem Hosenrollen-Thread aber öfter manche Mozart-Rezitative auf ihre Tonarten und Modulationen hin untersucht. Ein Beispiel für so ein Rezitativ (inkl. von mir im Quintenzirkel eingezeichneter Sprünge): Zitat von »Hosenrolle1« BARBARINA (C-Dur) Andiamo, andiam, bel paggio: in casa mia tutte ritrove (C7) rai le più belle ragazza del cas (F-Dur) tello. di tutte sarai tu certo il più (B-Dur) bello. CHERUBI...

Montag, 29. Januar 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Reine Intonation

Zitat von »Stenov« Relativ bekannt ist die Einteilung der Tonleiter der gleichschwebend/gleichmäßig temperierten Stimmung in 12 Halbtöne zu je 100 Cent. In dieser Stimmung gibt es keine Tonartencharakteristik; die Tonarten unterscheiden sich nur durch die Lage (Tonhöhe) der Grundtöne. (In allen anderen Stimmungen gibt es Farbunterschiede zwischen den Tonarten, die man auch ohne absolutes Gehör zu besitzen wahrnehmen kann.) WENN das Orchester bzw. der Solomusiker dem Hörer genau das ermöglicht, ...

Montag, 29. Januar 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Ich denke bei Kastraten in erster Linie an die vielen ermordeten Kinder, die bei dieser barbarischen, zwangsweisen Genitalverstümmelung krepiert sind, und bin ehrlich gesagt froh, dass diese Zeit vorbei ist! LG, Hosenrolle1

Montag, 29. Januar 2018, 10:37

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Lieblingsstellen von Prokofiev, Hindemith, Nordgren und Martinu

Prokofiev, Op. 60, Nr. IV: RZ 51, T. 1-8 LG, Hosenrolle1

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Achso! Ich dachte, die Arme und Hände hast du ergänzt! Bei deinen Fähigkeiten würde ich dir das auch ohne weiteres zutrauen. LG, Hosenrolle1

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Technisch absolut großartige Arbeit, speziell die Arme! LG, Hosenrolle1

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Zitat von »rodolfo39« Und das Frage ich mich immer : woher kommt bei einem Kind wie Cherubino das Interesse an älteren Frauen. Naja, Interesse an ALLEN weiblichen Wesen, an der um ein Jahr jüngeren Barbarina genauso wie an Susanna, der Gräfin und wer halt sonst noch da ist Er ist ja auch kein Verführer im klassischen Sinne, kein Don Giovanni oder so, sondern selbst noch sehr unsicher. Zitat von »rodolfo39« Normalerweise sollte er dich doch mit anderen Dingen beschäftigen mit denen sich Kinder i...

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Zitat von »Dritte Dame« Wobei das Anlehnen auf mich eher wie ein freundschaftliches Kuscheln unter Frauen wirkt ( Und auch die Gräfin und Susanna halten sich in einer Szene liebevoll im Arm... ). Ist die Frage, inwieweit dieses "Interesse" dann erotischer Natur ist, denn Cherubino wirkt hier wirklich sehr, sehr jung! Allerdings sieht man auf 0:36 wie er einer der Damen den Strumpf herunterzieht, während diese äußerst offensiv das Kleid anhebt! Das war vielleicht missverständlich von mir formuli...

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Das ist auch einer der Gründe, warum ich Übersetzungen nicht gut finde. Klar, wenn man sowieso vorhat, eine Oper nur einmal oberflächlich anzuhören, dann sind einem diverse Feinheiten egal, aber wenn man sich genauer damit beschäftigt, dann sind solche Übersetzungen verfälschend und daher absolut unbrauchbar. In einer Szene in dem Video sah man Susanna und die Gräfin, die sich an Cherubinos Schulter anlehnen. Also offenbar ist es hier auch so, dass beide Frauen ein gewisses Interesse an ihm habe...

Dienstag, 23. Januar 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Zitat von »Dritte Dame« Das denke ich schon! Ich glaube, die wurden schon als Kinder darauf gedrillt, was sich schickt und was nicht! Gerade die Spanier... Na gut, stimmt auch wieder Trotzdem wundert mich die "nackte Brust". Mozart war ja bekanntermaßen kein Kind von Traurigkeit, was die Frauen anging, da wäre für mich schon denkbar, dass er wollte, dass zumindest das Oberteil vorne offen ist (ob das auch erlaubt gewesen wäre ist eine andere Frage; vielleicht gingen andere Länder, in denen er a...

Montag, 22. Januar 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Wenn Carmen Don Jose erschießt

Zitat von »rodolfo39« Bei Cherubino denk ich immer warum muß sich der Junge an ältere verheiratete Frauen ranmachen? Hat der keine Erziehung bekommen ? Das tut Octavian aber genauso. Und Cherubino ist an allen Frauen interessiert, egal ob jung oder alt, ob verheiratet oder nicht. Verheiratet ist eh nur die Gräfin, und das mit einem Grobian, der fremdgeht. Brave Figuren, die immer schön das tun, was andere von ihnen erwarten, fände ich ziemlich langweilig, da finde ich das Anarchische bei Cherub...

Montag, 22. Januar 2018, 18:33

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Wenn Carmen Don Jose erschießt

Zitat von »rodolfo39« Bei Mozart ist das nicht so. Die Figuren lassen mich einfach kalt. Das kann ich nachvollziehen, für mich sind die Figuren im Figaro (bis auf Cherubino) oder in Cosi fan tutte auch unsympathisch. Wobei das nicht bedeutet, dass ich mich nicht mit ihnen beschäftige, nur kümmern sie mich eigentlich nicht, was vielleicht auch daran liegt, dass da in den Opern meines Wissens kaum "normale" Figuren vorkommen, sondern eher die "schönen und reichen", die eh ein gutes Leben haben. I...

Montag, 22. Januar 2018, 16:09

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Wenn Carmen Don Jose erschießt

Zitat von »Amfortas08« Ja, find mikrologisches Reinziehn/Analyse gleichfalls mega-spannend. Man verliert ja dabei nicht das Ganze aus den Augen, nur ist gute klassische Musik eben keine "leichte" Musik, sondern steckt voller Raffinessen, voller Details, die man erst findet, wenn man sich sehr genau damit beschäftigt, diskutiert und sich andere Meinungen und Sichtweisen anhört! Das gleiche gilt für gute Regiearbeiten. Zitat von »Amfortas08« Und dir, Hosenrolle ausdrücklich Dank für deine Erläute...

Samstag, 20. Januar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »Hosenrolle1«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Oh, ein neuer Figaro-Trailer, diesmal von der "Opéra Nice Côte d'Azur": Leider ziemlich rasch geschnitten, so dass ich öfter und in Zeitlupe schauen musste (Doppelrechtsklick auf das Video -> Wiedergabegeschwindigkeit -> Langsam). Der Graf scheint hier besonders brutal zu sein, läuft mit einer Hacke herum, tritt Cherubino, der auf dem Boden liegt, und geht so auf ihn los, dass Susanna oder die Gräfin dazwischengehen muss. LG, Hosenrolle1