Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 329.

Sonntag, 26. April 2009, 20:38

Forenbeitrag von: »Achim«

Not Jazz or Classic, aber trotzdem gerne gerade gehört

Wieder garantiert kein Jazz, aber absolut inspirierte southern-state music ! Ein Mann, der durch sämtliche Höhen und Tiefen des Lebens gegangen ist. Ich habe ihn letztes Jahr im Konzert gesehen, und es stimmt, man sieht es ihm an und hört es auch. Authentischer kann New Orleans und das Mississippi-Delta musikalisch kaum vertreten werden. Grüsse Achim

Sonntag, 26. April 2009, 20:29

Forenbeitrag von: »Achim«

Jazz für Anfänger

Zunächst drei Empfehlungen: 1. Michel Petrucciani - live au theatre du champs-elysee Ich muß neben die anderen Pianisten unbedingt M. Petrucciani stellen, weil ich ihn sehr gerne höre. Insbesondere der erste Titel - medley of my favorite songs - 43 Minuten ! ist ein Leckerbissen. 2. John coltrane - lush life Ja, es gibt so viele gute coltrane-Scheiben, aber diese war meine erste und daher ist die Beziehung zu dieser Platte eine besondere..... 3. herbie hancock - the new standard Schon wieder Kla...

Freitag, 24. April 2009, 21:09

Forenbeitrag von: »Achim«

Not Jazz or Classic, aber trotzdem gerne gerade gehört

Hallo zusammen, bei Lesen der aktuellen Einträge beim Thema "Jazz - was hört ihr gerade ?" stellte ich mal wieder fest, daß manche gern gehörten Platten nur schwerlich bis gar nicht unter die Rubriken Jazz oder Klassik einzuordnen sind. Trotzdem möchte man den geneigten Taminos vielleicht gerne mitteilen, was einen musikalisch gerade umtreibt :]. Zumindest mir geht es so, daß ich nicht immer nur Jazz oder Klassik höre, sondern auch gerne einmal Blues, Singer-Songwriter usw. und dies gerne einmal...

Sonntag, 29. März 2009, 14:13

Forenbeitrag von: »Achim«

"Miss Sassy" - Sarah Vaughan zum 85. Geburtstag

Hallo Harald, danke für diesen Hinweis auf eine große Sängerin charakteristischer Stimme. Eine meine Lieblingsscheiben ist Misty mit Quincy Jones Allerdings wird mir die Dame häufig ein bißchen zu sehr in opulente Streichereinheiten eingepackt, so daß es manchmal zu soft rüberkommt. Auch hat sie bei mir gegen meine spezielle Freundin Dinah Washington ein schweren Stand. Aber das ist glücklicherweise nur meine private Meinung. Grüsse Achim

Sonntag, 29. März 2009, 14:02

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Zum Sonntagnachmittag - Ella !! live in Montreux 1977 mit dem Tommy Flanagan Trio. Für mich ein Highlight: Sunshine of your love Grüsse Achim

Sonntag, 29. März 2009, 13:59

Forenbeitrag von: »Achim«

Heute erst gekauft (Jazz 2009)

als alter Randy Crawford und Crusaders Fan (ach ja, damals wars.....) habe ich mir diese Scheibe geholt: unterhaltsam, aber die Magie von zB One day I`ll fly away will sich nicht einstellen..... Grüsse Achim

Donnerstag, 26. März 2009, 10:16

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Zitat Original von Matthias Oberg Auch Rory Block und Maria Muldauer mag ich, wenn´s auch weniger Jazz ist, aber sehr guter Blues. Von Rory Block gefällt mir besonders gut diese, die ich mir jetzt noch aufgelegt habe. Es gibt sie gerade relativ günstig! Muldaur ? Muldaur ?, da war doch was ! Genau, nämlich zB diese Scheibe schnell einmal aus dem Regal gegriffen. Aufmerksam wurde ich auf sie vor Jahren durch den Titel "midnight at the oasis", den ich ein paar mal im Radio hörte. Da war der nachf...

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:52

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

zunächst gehört: Wynton Marsalis - Standard Time vol. 2 - intimacy calling Eine exquisite Ausführung der Stücke kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß Herr Marsalis uns nichts Neues zu sagen hatte (damals, Ende der 80er Jahre). Man könnte die Platte schon fast beim easy-listening thread nennen... und danach Patricia Barber - Cole Porter Mix Von Matthias und mir schon mehrfach genannt, hatte ich die Platte ca. 2 Monate zu liegen, bevor ich in den letzten Tagen zum Hören kam. Mich interessierte vo...

Sonntag, 8. Februar 2009, 13:51

Forenbeitrag von: »Achim«

Der ultimative Easy-Listening Thread

Zitat Original von Jacques Rideamus Eigentlich gehören ja auch Jacques Loussier (PLAY BACH) und die Swingle Singers in diese Gattung,zumal im Jazz-Forum, aber die lasse ich erst einmal außen vor. Jacques Rideamus Hallo Jacques, wenn Du die Swingle-Singers nennst, ergänze ich mit den Singers Unlimited. Die passen mE in jede easy-listening Sendung hinein, während ich das bei Monsieur Loussier eher nicht so sehe, da er mE in den Stücken eher die Klassik und den Jazz in seinen speziellen Vordergrun...

Sonntag, 8. Februar 2009, 00:39

Forenbeitrag von: »Achim«

Der ultimative Easy-Listening Thread

Zitat Original von Beryllo Hallo Achim und Lohengrins, Entschuldigt bitte die Verwirrung. Mein Hinweis galt einem meiner Lieblingsmusiker, Isaac Hayes, der die Lieder von Bacharach ganz wunderbar interpretiert hat. Eine seiner Platten hieß "Black Moses", wie man ihn selbst auch genannt hat. Auf dieser Platte ist zum Beispiel ganz fabelhaft "Close to you" zu hören. "The Look of Love" prächtig auf "to be continued" und "Windows of the world" auf "Live at the Sahara Tahoe". Am bekanntesten ist er ...

Samstag, 7. Februar 2009, 22:50

Forenbeitrag von: »Achim«

Der ultimative Easy-Listening Thread

Zitat Original von Beryllo Hallo! Wer Burt Bacharach bei Easy Listening einordnet, den sollte schnell Black Moses ins heilige Land führen! Gruß, Beryllo Jetzt mal nicht so kryptisch, junger Mann ! Grüsse Achim

Samstag, 7. Februar 2009, 21:25

Forenbeitrag von: »Achim«

Der ultimative Easy-Listening Thread

Zitat Original von Thomas Pape In einem anderen Jazz-Thread ist ja Glenn-Miller abgewatscht worden. Wohl als Jazzer, wenn ich das richtig verstanden habe. Wäre es zu bedenken, ihn der Easy-Listening Ecke zuzuordnen? Liebe Grüße vom Thomas Ja, als Jazzer hat er keinen großen Stand. Das ist halt so, als wenn André Rieu für klassische Musik stehen sollte. Aber, er spielte die Musik, wie zB auch die Andrew sisters, die in sehr trüben Zeiten für ein bißchen Sonnenschein sorgte (und den american way ...

Samstag, 7. Februar 2009, 19:41

Forenbeitrag von: »Achim«

Der ultimative Easy-Listening Thread

Ein Name sollte hier meines Erachtens nicht fehlen: Horst Jankowski - a walk in the black forest Bandleader und Komponist, der unter anderem als Begleiter von Catarina Valente, in eigenen Combos mit diversen Jazzgrößen und später als Leiter des RIAS Tanzochesters wirkte. Weltweit bekannt und erfolgreich wurde er mit der "Schwarzwaldfahrt", auf englisch "a walk in the black forest". Im Gegensatz zu den schönen Schilderungen von Thomas waren für mich die genannten Namen - Mantovani, Last etc.- bez...

Freitag, 6. Februar 2009, 20:24

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Nach Barbirollis Hinweis auf time after time mußte ich die CD auch gleich mal wieder auflegen: Ich habe die Aufnahme von Cindy Lauper sehr gerne gehört und glaube, daß Davis gerade in der live-Aufnahme dem Stück sehr gerecht geworden ist - sehr filigran und zerbrechlich. Grüsse Achim

Samstag, 31. Januar 2009, 20:13

Forenbeitrag von: »Achim«

RE: JPC - Portokosten

Kurzer Selbstversuch durch Warenkorbtesten: 46,98 € = plus Verpackung = 49,97 € 47,98 € = keine Verpackung Holger hat mE recht. Grüsse Achim

Samstag, 31. Januar 2009, 12:16

Forenbeitrag von: »Achim«

JPC - Portokosten

Bekanntlich ist die Bestellung ab 50,00 € versandkostenfrei (Sonderfälle mal weggelassen). Auch habe ich bei Bestellungen von zB 49,90 € und ähnlich keine Aufschläge gezahlt (vermutlich Rundungsdifferenzen). Was mich dann doch schon wunderte, war die Tatsache, daß meine letzte Bestellung in Höhe von 47,95 € auch gerundet wurde :]. Da hat man wenigstens keinen Krampf mit Auffüllungskäufen. Grüsse Achim

Samstag, 31. Januar 2009, 12:07

Forenbeitrag von: »Achim«

RE: Heute erst gekauft (Jazz 2009)

Bei dem günstigen Preis konnte ich nicht widerstehen: Marsalis, der Ende der 80er Jahre eine vielfältige Karriere in den USA begann, ist nicht unumstritten, vermutlich auch, weil er eine Zeit lang die öffentliche (Mainstream) Jazzszene in den USA dominierte. Auf den Platten sind standards aus u. a dem american songbook vereinigt. Grüsse Achim

Mittwoch, 28. Januar 2009, 12:56

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Zum Mittag etwas aus den Tiefen meines CD-Regals: chuck Mangione - live at the hollywood bowl Mangione ist eher ein Schmuselappenjazzer, dennoch höre ich gerade diese Scheibe zur Auflockerung des Tages gerne mal wieder. Bigbandjazz im californischen Sommerabendfeeling als Antwort auf die graue Pampe vor dem Fenster. Grüsse Achim

Mittwoch, 28. Januar 2009, 12:45

Forenbeitrag von: »Achim«

RE: Heute erst gekauft (Jazz 2009)

Ein weiterer Zugang Bill Evans - undercurrent im Zusammenspiel mit dem Gitarristen Jim Hall allerdings noch nicht gehört, werde berichten. Grüsse Achim

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:08

Forenbeitrag von: »Achim«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Am Sonntag war ich in Magdeburg wegen eines kleinen Konzertes des Magdeburger Saxophonquartetts. Sie spielten solide Bearbeitungen für Sopran-, Alt-, Tenor- Baritonsaxophon. Interessant, aber auf die Dauer irgendwie auch ein bißchen nervig. Was ich eigentlich sagen wolte: Eines der Mitglieder des Quartetts wies darauf hin, daß es insgesamt acht verschiedene Saxophone gäbe, die sämtlich im Musikinstrumentemuseum (od. so ähnlich) in Berlin (in der Nähe der Philharmonie) ausgestellt wären. Wenn sch...