Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 292.

Gestern, 22:12

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Gratwanderung im Krankenhaus: Man möchte ja nicht mehr von Medizin verstehen, als der behandelnde Arzt. Aber in Zeiten wie diesen muss man im Krankenhaus als Patient schon scharf mitdenken und auf sich aufpassen.

Gestern, 14:39

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Von einem der auszog das Fürchten zu lernen!

Gewährt die Heilbronner Stimme auf Fürsprache von Operus jetzt Generalamnestie auf das Plündern ihrer Volltexte?

Gestern, 09:39

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Ich habe nichts grundsätzliches gegen Kollo, der einen sympathischen Facebookauftritt hat übrigens, und der zur Verfügung stehende Textausschnitt seines Wagner-Buchs hat auch noch gar nichts mit "Regietheater" zu tun, bitte mir daher keine Zähne und Klauen im Dienste der Regietheatermafia unterstellen. Ich finde es schade, denn er tut sich mit diesem schludrigen Buch keinen Gefallen.

Gestern, 08:45

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Zitat von »Rheingold1876« Zitat von »Johannes Schlüter« "Wie jeder wirklich gute Deutsche bin ich auch ein kritischer Geist." * Steht das da wirklich? Schwarz auf weiß? So, dass nicht zu zweifeln ist? * Bezogen auf das Wagner-Buch von René Kollo. Man kann auf amazon (klick aufs cover) kopfschüttelnd (zum Beispiel über den lächerlichen und völlig unnötigen Seitenhieb auf das Wort Kritik mit seinen undeutschen Wurzeln) eine Leseprobe der ersten paar Seiten machen. Und dabei den Eindruck gewinnen,...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

Ich habe die vier Rach-Konzerte schon mit Ashkenazy/Previn komplett (gefällt mir weniger gut als anderes russisches Repertoire mit Previn) und auch die CD mit dem 2. und 3. Konzert (Ashkenazy mit Kondraschin bzw. Fistoulari), da reicht der Haitink als Stichprobe. Wieso "auch nicht teuerer"? Die originals-CD ist neu, die andere hätte ich gebraucht bestellen müssen.

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

7 CDs, 12,99 €

Montag, 19. Februar 2018, 11:45

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

Der erste Satz (von dem zuvor in diesem thread irgendwo erwähntem Kollo-Buch) fängt ja schon klasse an: "Wie jeder wirklich gute Deutsche bin ich auch ein kritischer Geist." Und dann: Der Ring ist Zusammenfassung und Höhepunkt von 5000 Jahren Kulturgeschichte.

Montag, 19. Februar 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

aus der NYP-Kiste, sehr angenhem zu hören in meiner bronchialen fiebrigen Nebligkeit. (1995, offenbar ziemlich störungsfrei live mitgeschnitten)

Montag, 19. Februar 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Schlachttag. Aufreissen und Querhören. Schade, dass die Box so ein Übergewicht auf Bernstein und Studioaufnahmen hat, aber was da sonst noch so drin steckt, macht sich (hoffentlich) vielfach bezahlt. Ich beginne mit dem Mehta/Pierson/Gershwin-Album, das zugleich der Soundtrack von Woody Allens Manhattan ist.

Sonntag, 18. Februar 2018, 23:40

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Star Trek

Bitte gerne. Wir können ja im Anschluss ein Rating der beliebtesten Star-Trek-Filme und Serien-Folgen ausrufen.

Sonntag, 18. Februar 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Star Trek

Es gibt eine Doppelfolge in Spielfilmlänge zu dem Thema

Sonntag, 18. Februar 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Mikhail Pletnev – der Dirigent

Wer weiß das schon sicher, ob er "fälschlicherweise" festgenommen wurde. Aber es gilt soweit natürlich die Unschuldsvermutung. Einige seiner Aufnahmen wie Tschaikowski/DG schätze ich, andere (Rachmaninow, Tanejew: Psalm-Kantate) habe ich als zu unterkühlt im Hinterkopf. Sein Beethovenzyklus mit absurden Temposchwankungen ist so schlecht und außer der Reihe, dass er dadurch schon wieder hörenswert ist.

Samstag, 17. Februar 2018, 14:30

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

An vielen Stellen (aber nicht durchweg schlimm) schrecklich viel Vibrato von der Dame, die so ähnlich wie die Katalanenhauptstadt heißt. Ansonsten bisher (erstes Drittel oder Viertel) nicht uninteressant.

Freitag, 16. Februar 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Deutschsprachige katholische liturgische Kirchenmusik und kleinere lateinische Werke der Wiener Klassik. Hauptwerk: Michael Haydns deutsche Messe "Hier liegt vor deiner Majestät". "Herr, großer Gott, dich loben wir" (Track 17) findet sich, melodisch leicht abgewandelt (sogar reizvoller), als Nummer 813 im Limburger Anhang des aktuellen "Gotteslob", dort angegeben als "Musik: Köln 1841, Text: Landshut 1777" Schöne und grundsolide Aufnahme des Wiener Kammerchors unter der Leitung von Johannes Prin...

Freitag, 16. Februar 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Verdi: Messa da Requiem

Wer sich sowieso so gut wie jedes Verdi-Requiem kauft (wie ich), kann gerade erstaunlich günstig die Noseda-SACD schnappen. Ich weiß allerdings momentan wirklich nicht, ob ich auch das nun schon wieder brauche... p.s.: ach, komm, ist bestellt, die Fonoforum-Kritik von Stäbler in der Ausgabe 10/17 ist ausreichend gut.

Freitag, 16. Februar 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Ich dachte, in Sachen Transkription russischer Namen kann mich nichts mehr überraschen. Bis jetzt.

Freitag, 16. Februar 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Gedanken zur Freiheit der Kunst in anderen Medien - Gastkommentare von Prof. Dr. h.c. Bernd Weikl

ey, komm, die (Brahms und Tschaikowskij) sind doch nicht vergleichbar mit diesem Marsch, der nur aus leeren Phrasen besteht. Aber gutes Thread-Thema allemal.

Freitag, 16. Februar 2018, 16:38

Forenbeitrag von: »Johannes Schlüter«

Sergej Rachmaninov: Klavierkonzerte

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Horowitz direkt nach dem Konzert in der Carnegie-Hall mit Ormandy auf Ormandy fuchsteufelswildwütend gewesen sei und sogar das Rumpelstielzchen hinter der Bühne gemacht habe, weil Ormandy sich nicht an irgendwelche Absprachen (zu langsam?) gehalten habe. Ist diese Geschichte seriös überliefert?