Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 135.

Dienstag, 13. Januar 2009, 23:26

Forenbeitrag von: »Mignon«

Stuttgart, Staatsoper, "Le Comte Ory", Rossini, 17.05.2008

Ich habe im November die, glaube ich, letzte Aufführung der Spielzeit gesehen. Gerade der II. Akt bestach durch eine zeitgemäße Umsetzung. Ory, Angelo Scardina, war m. E. immer noch die schwächste Stimme des Abends, aber weit davon entfernt, Buhrufe zu ernten. Für meinen Geschmack - ein äußerst kurzweiliger Abend. Mignon

Dienstag, 13. Januar 2009, 18:43

Forenbeitrag von: »Mignon«

Ein großer Wiener Meister: Matthias Georg Monn (1717-1750)

Monn - heute zum ersten Mal im Radio gehört... Ein Name, der mir bis dato völlig unbekannt war. Großartig, lange nichts mehr gehört, von dem ich das Gefühl hatte, das ist es. Genau die richtige Mischung aus Klassik und Barock. Lust auf mehr... Liebe Grüße Mignon

Dienstag, 5. August 2008, 21:59

Forenbeitrag von: »Mignon«

Händel, Georg Friedrich: Wassermusik

Hallo Johannes, ich warte einfach ab, bis ich eine andere Aufnahme der Wassermusik bewusst gehört habe. Doch ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob ich wirklich einen Unterschied werde feststellen können. Deine Worte in meinen Ohren... Mignon

Montag, 4. August 2008, 21:14

Forenbeitrag von: »Mignon«

Händel, Georg Friedrich: Wassermusik

Hallo, danke für Eure Antworten. Deine Erklärung, Bernhard, warum Savall so handelte, leuchtet mir ein. Vielleicht müßte ich zum Vergleich noch eine andere Aufnahme der Wassermusik hören, um genau die Unterschiede feststellen zu können. Vermutlich fehlt mir das geschulte Gehör, um auf Anhieb das zu hören, was Ihr hört. Auf jeden Fall finde ich die Aufnahme großartig und stelle fest, dass man bei Alia Vox-Aufnahmen nichts falsch machen kann... Liebe Grüße Mignon

Sonntag, 3. August 2008, 21:28

Forenbeitrag von: »Mignon«

Händel, Georg Friedrich: Wassermusik

Hallo Bernhard, ich habe mir neulich auch die Einspielung von Jordi Savall gekauft. Könntest Du mir vielleicht erläutern, was Du mit Deiner Aussage meinst, dass es gleich auffalle, dass Savall die einzelnen Sätze in zwei Suiten aufteilt? Was ist bei anderen Aufnahmen anders? Warum tut Savall dies? Hat es klangliche Gründe? Danke im Voraus für Deine Antwort. Liebe Grüße Mignon

Montag, 23. Juni 2008, 01:13

Forenbeitrag von: »Mignon«

Henri Cartier-Bresson im Picasso-Museum in Münster

Das Graphik Museum Picasso in Münster zeigt zurzeit "Tête à tête" eine kleine Werkschau von Cartier-Bressons berühmtesten Porträts. Zu seinem 100. Geburtstag am 22. August 2008 wird die auf 6 kleine Ausstellungsräume verteilte, von Cartier noch selbst zusammengestellte, Exposition zur Ehrung des 2004 verstorbenen Fotografen präsentiert. Neben seinen Künstlerfreunden, Picasso, Matisse, Braque, Ernst und Balthus sind auch Porträts von Wissenschaftlern wie Oppenheimer und C. G. Jung zu sehen. Berüh...

Donnerstag, 22. Mai 2008, 16:23

Forenbeitrag von: »Mignon«

"aida" münster

Hallo Michael, die Wunden, die die geplante Musikhalle verursacht hat, sind, so scheint es, noch nicht geheilt... Ich war und bin ein Befürworter der Musikhalle und stand mit dieser Ansicht in meinem Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis auf weiter Flur alleine da. Obwohl, wie gesagt, auch ich gehofft hatte, dass es in Münster eine Kultur- und Kongresshalle geben wird, habe ich mich auch mit den Argumenten der Gegner auseinandergesetzt und kann daher die von Dir eingenommene Position bezüglich...

Dienstag, 22. April 2008, 23:41

Forenbeitrag von: »Mignon«

Lyambiko

Ich sagte doch bereits, Kopf hoch Achim! Sie sind da, die weiblichen tollen neuen Jazzstimmen, die ihren eigenen Weg gehen. Das Mut machende an Lyambiko ist, dass es auch in Deutschland gelingen kann, sich durch stetige Livepräsenz eine eigene kleine Fangemeinde zu ersingen, die ihre Begeisterung nach draußen trägt. Lyambiko hat sich Berlin erobert, jedes Jahr ein kleines bisschen mehr. Jetzt ist sie da, wo sie hingehört... Liebe Grüße Mignon

Montag, 17. März 2008, 18:56

Forenbeitrag von: »Mignon«

Rudolf Nurejew

Er wäre heute 70 Jahre alt geworden. Rudolf Nurejew. Arte verneigt sich und bringt zu seinen Ehren eine Dokumentation, in der es bisher noch nie gezeigte Filmaufnahmen zu sehen gibt. 17. März 2008 von 22.35 Uhr bis 0.05 Uhr: Nurejew - From Russia with love Mignon

Sonntag, 9. März 2008, 20:44

Forenbeitrag von: »Mignon«

Paul Kuhn zum 80. Geburtstag

Am Mittwoch, den 12. März um 21. Uhr, widmet "Scala", das Kulturmagazin im WDR 5, ihm eine Sendung zum 80sten. Wie ich heute im Radio hörte, soll Paulchen auch im Studio anwesend sein. Liebe Grüße Mignon

Montag, 4. Februar 2008, 21:47

Forenbeitrag von: »Mignon«

Viktoria Mullova auf arte

Gerade entnehme ich meiner Fernsehzeitung, dass heute um 23.15 Uhr auf arte ein Porträt über die Geigerin Viktoria Mullova gesendet wird. Liebe Grüße Mignon

Donnerstag, 15. November 2007, 21:53

Forenbeitrag von: »Mignon«

Giuseppe Valentini (1681-1753), ein (fast) vergessener Meister oder die Suche einer Ahnungslosen

Hallo Bernhard, na Du bist lustig! Ich wollte mich soeben bei Dir erkundigen, wie Dir die Radiosendung gefallen hat. Ich bin erst gerade nach Hause gekommen. Was bleibt, ist das Fazit dieses Abends: Ich arbeite zuviel! Mignon

Sonntag, 11. November 2007, 15:57

Forenbeitrag von: »Mignon«

Giuseppe Valentini (1681-1753), ein (fast) vergessener Meister oder die Suche einer Ahnungslosen

Hallo Bernhard, vielen Dank für den Tipp! Ich hoffe, dass ich zu dieser Uhrzeit schon zu Hause sein werde, um mir dann über das Internet diese Sendung im Südwestrundfunk anzuhören. Liebe Grüße Mignon

Freitag, 26. Oktober 2007, 00:33

Forenbeitrag von: »Mignon«

Moderner weiblicher Jazzgesang - Endstation Pop ?

Hallo Achim, Du kennst Dich im Jazz mit ziemlicher Sicherheit besser aus als ich. Daher wundere ich mich, dass Dir gerade die Namen Norah Jones und Diana Krall einfallen, wenn Du an zeitgenössische prominente weibliche Stimmen im Jazz denkst. Was ist mit der begnadeten Dee Dee Bridgewater? Was ist mit der göttlichen Dianne Reeves? Wo ist die wundervolle Cassandra Wilson? Das sind für mich Jazzstimmen, die Gewicht haben. Die Größe von Norah Jones besteht m.E. nicht darin, dass sie solch eine groß...

Samstag, 13. Oktober 2007, 19:37

Forenbeitrag von: »Mignon«

John Coltrane, Blue Train

Gerade habe ich mir die CD: "Blue Train" von John Coltrane gekauft und höre sie nun zum ersten Mal. Die unglaublich vielseitigen Facetten dieses kurzen Albums haben mich schnell begeistert. Mal langsam, mal schnell, mal blues-iger, mal bop-iger. 7 Tracks, die es wirklich in sich haben. Welch smarter Start in eine Samstagnacht... Mignon

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 16:45

Forenbeitrag von: »Mignon«

"durchkomponiert"

Hallo Eponine, danke für Dein Licht-ins-Dunkel-bringen. Mal wieder was gelernt Mignon