Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 104.

Donnerstag, 13. Mai 2010, 10:02

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

Musik-Gedicht?

Hallo, liebe Taminos! Kennt Ihr vielleicht irgendein Gedicht, dass inhaltlich die Kraft/Macht der Musik zum Ausdruck bringt? Und nebenbei vielleicht auch noch Liebe und Freundschaft thematisiert? Bitte schreibt zurück, wenn Ihr eines kennen solltet, da ich es dringend brauche Liebe Grüße, Euer Helge K.

Freitag, 9. April 2010, 15:37

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

Interesse am Clementi-Buch

Hallo, liebe Taminos , leider scheint Euer Interesse an meiner Biographie über Muzio Clementi (1752-1832) mit dem Untertitel "Ein vergessenes Musikgenie" nicht groß zu sein. Das finde ich sehr schade... Ich möchte wirklich nicht angeben, aber vielleicht denkt Ihr auch, dass das Buch nicht viel wert sein kann, weil ich erst 15 Jahre alt bin. In der Hinsicht kann ich Euch aber beruhigen, denn bisher habe ich - nicht nur von Freunden und Verwandten - ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten. ...

Freitag, 9. April 2010, 15:24

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Ludwig van Beethoven : Klavierkonzert Nr 5 op 73 "Kaiser-Konzert"

Hallo, für mich gehört das "Emperor"-Konzert, Beethovens Opus 73, zweifellos zu den schönsten und größten Klavierkonzerten überhaupt. Live habe ich es schonmal mit Nikolai Tokarev gesehen - hervorragend! Er spielte keineswegs - wie man denken könnte - übertrieben virtuos oder romantisch, sondern unglaublich fein, schwungvoll und angemessener Energie. Die Essener Philharmoniker unter Paul Daniel hätten allerdings wirklich überzeugender begleiten können... Auf CD habe ich dieses Meisterwerk zusamm...

Freitag, 9. April 2010, 15:19

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Was mich an Gustav Mahler fasziniert ...

Hallo, liebe Mahler-Experten unter den Taminos Bisher waren meine Lieblingskomponisten Muzio Clementi, Beethoven, Chopin und Bartók, aber vielleicht wird sich in diese Reihe demnächst ein weiterer Name einreihen: Gustav Mahler. Da ich auf dem Mahler-Gebiet aber noch absoluter Laie bin und beim genaueren Kennenlernen dieses Komponisten nichts falsch machen möchte, brauche ich Eure Hilfe Auf CD habe ich im Moment nur die 5. Symphonie in cis-Moll mit dem Boston Symphony Orchestra unter Seiji Ozawa ...

Mittwoch, 17. März 2010, 22:00

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Neuerscheinungen der Suiten

Hallo, ich liebe die sechs Cello-Suiten von Bach sehr! Aber mit der Aufnahme, die ich bisher besitze (Lynn Harrell, Decca, 2000) bin ich ganz und gar nicht zufrieden: Irgendwie zu kratzig, rauh oder wie auch immer man das nennen soll. Kann mir jemand DIE Einspielung der Solo-Suiten nennen, die für mich als Liebhaber und Nicht-Experten geeignet ist? lg Helge

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:34

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Meisterwerke der Vergangenheit - und ihre Bearbeitungen durch andere Meister

Hallo, das ist wirklich ein interessanter Thread, ich freu mich auf die zukünftigen Beiträge Spontan fällt mir da nur Mozart ein, der - warum auch immer - Händels "Messias" bearbeitete. Darüber weiß ich aber nicht viel. Helge, 15, Essen

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:32

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Das Ruhrgebiet - europäische Kulturhauptstadt 2010

Hallo, ich persönlich hoffe ja, dass ich durch die Essener Kulturhauptstadt-Projekte Gelegenheiten bekommen werde, mein Buch über Muzio Clementi vorzustellen. Aber ich freu mich auch schon auf ein Konzert im Februar in der Essener Philharmonie: Das Pannon Philharmonic Orchestra aus Pecs (Pecs in Süd-Ungarn ist auch Kulturhauptstadt) kommt zu uns! Helge, 15, Essen

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:29

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Musikalische Vorsätze 2010

Naja, ich habe vor, Konzerte in der Essener Philharmonie, dem schönsten Konzertsaal Deutschlands , zu besuchen und ins Werdener Bürgermeisterhaus zu gehen, um Kammermusik- und Klavierveranstaltungen zu lauschen. Außerdem kommt ja noch das "Klavierfestival Ruhr". Was CDs betrifft, werde ich natürlich weiterhin Clementi-Musik kaufen (vor allem Neuerscheinungen), aber auch Vivaldi und Haydn sind drin; und natürlich die hoffentlich bald rauskommenden neuen Alben von Sol Gabetta, Martin Stadtfeld und...

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:23

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Lieblingsopern - ZDF-Theaterkanal

Und noch was: Natürlich ist Mirjam Weichselbraun keine Expertin für klassische Musik, aber das ist doch gut so, warum versteht das hier keiner? :angry: Wie sollen denn junge Leute, die auch keine Experten sind, an die Klassik bzw. Oper herangeführt werden, wenn es nicht mal solche locker aufgemachten Sendungen gibt?! Muss man denn intellektuell veranlagt sein, um sich als Klassik-Liebhaber bezeichnen zu dürfen? Lasst die Frau doch in Ruhe, denn sie hat die Sendung für das junge Publikum erst att...

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:16

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Lieblingsopern - ZDF-Theaterkanal

Hallo, gestern habe die Final-Gala der "Schönsten Opern aller Zeiten" auf 3sat gesehen: eine tolle Sendung, die der Oper bestimmt zu einer größeren Popularität verholfen hat! Endlich wird nicht nur bei dämlichen Pop-Sendungen wie "DSDS" abgestimmt, sondern auch mal bei sowas. Die Moderatoren, Daniel Hope und Mirjam Weichselbraun, waren fantastisch, unterhaltsam, aber keineswegs niveaulos. Mich persönlich freut es, dass es "Fidelio" auf Platz 3 geschafft hat (meine absolute Lieblingsoper ). Dass ...

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 23:05

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Sol Gabetta - Die Fee mit dem Cello als Zauberstab

Hallo, Sol Gabetta haut mich jedesmal wieder um...neulich beim Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche im ZDF hat sie "Prayer" aus der Suite "From Jewish Life" von Ernest Bloch gespielt, das war so unglaublich, einfach nur wunderschön! Danach spielte sie noch einen Satz aus einem Vivaldi-Concerto...ebenfalls fantastisch. Helge Kreisköther

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:59

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Die Konzertsäle der Forianer des Tamino-Klassikforum

Hallo, ganz kurz und knapp: der beste aller Konzertsäle ist und bleibt die Philharmonie Essen, der größte Konzertsaal des Ruhrgebiets mit einer perfekten Atmosphäre und Akustik Nicht zu unterschätzen ist auch die Aula der Essener Goetheschule Helge Kreisköther

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:56

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Werden "große Geiger" schnell vergessen ?

Hallo, ich denke, bei den Geigern ist das Problem, dass in letzter Zeit äußerst viele Nachwuchstalente an die Öffentlichkeit treten (Janine Jansen, Leila Josefowicz, Anna Tifu, Daniel Hope, David Garrett, Baiba Skride etc.) und man die "vergangenen" Größen deshalb leicht mal vergisst. Aber wahre Freunde des Violinspiels werden sich immer an Namen wie Oistrach, Szeryng oder Schneiderhan erinnern Helge Kreisköther

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:49

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

Lieblingssprüche oder -zitate der Taminos

Hallo, ich eröffne mal wieder eine neue Themen-Kette: Sagt mir, was Eure Lieblingssprüche oder -zitate sind, die Euch schon Euer ganzes Leben lang begleiten oder nach denen Ihr Euch immer richtet. Hier ist schonmal meiner: "Wahre Freude ist eine ernste Sache" Helge Kreisköther

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:40

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Die TAMINO-Lieblingsdirigenten 2010

Hallo, Eure Majestät Joseph II. bei mir (in alphabetischer Reihenfolge) folgende: Francesco d'Avalos (für seinen Clementi) Karl Böhm (für seinen Mozart) Trevor Pinnock (für seinen Händel) Karl Richter (für seinen Händel) Sir Georg Solti (für seinen Beethoven und Wagner) lg Helge Kreisköther

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:25

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Alfredo Casella

Hallo, Alfredo Casella hat sich - was wohl viele nicht wissen - große Verdienste erworben um Muzio Clementi, denn er war der erste, der dessen Symphonien "entdeckte", revidierte und publizieren ließ. Wenn Casella also nicht gewesen wäre, hätten die wunderbaren Clementi-Symphonien wahrscheinlich noch viel länger nichts von der ihnen gebührenden Anerkennung erfahren. Zugeben muss ich allerdings: Als Komponist ist Casella mir nahezu vollkommen unbekannt...aber ich kann mir vorstellen, dass er mehr ...

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:20

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Epochenunterteilung in der klassischen Musik

Hallo, ich würde das Ganze folgendermaßen auflisten: Renaissance: 1400-1600 Barock: 1600-1740 Klassik: 1740-1810 Romantik: 1810-1900 Moderne: 1900- Gut so?? lg Helge

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 13:54

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Bevorzugte Beethoven-Dirigenten

Hallöchen, die größten Beethoven-Dirigenten sind für mich: - Herbert von Karajan (mit den Berliner Philharmonikern) - Sir Georg Solti (mit dem Chicago Symphony Orchestra) - Kurt Masur (mit dem Gewandhausorchester Leipzig) (- und auch Frans Brüggen mit dem Orchestra of the 18th Century) Gustavo Dudamel ist meiner Meinung nach zu unerfahren, um als professioneller Beethoven-Interpret angesehen zu werden. Klemperer, Furtwängler und Walter sind zu alt, das heißt, ihre Aufnahmen rauschen mir zu sehr ...

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 13:45

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

RE: Beethoven - Violinkonzert op 61

Hallo, was eine Aufnahme von Beethovens Violinkonzert angeht, kann ich auf jeden Fall folgende empfehlen: Christian Tetzlaff mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter David Zinman (Label: Arte Nova). Ich kenne keine andere Interpretation, die so frisch, lebendig und ausgewogen ist. Sowohl für Neueinsteiger als auch für Experten ein Muss lg Helge

Sonntag, 29. November 2009, 21:50

Forenbeitrag von: »Helge Kreisköther«

Buch über Muzio Clementi

Hallo, Ihr guten Taminos, wer Interesse an meiner Biographie über das vergessene Musikgenie Muzio Clementi hat, kann diese hier bestellen: http://www.amazon.de/Muzio-Clementi-1752…59528312&sr=8-2 Anregungen, Fragen, Kritik und Lob bitte hierhin: helge.kreiskoether@gmx.de Euer Helge, 15, Essen