Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 732.

Mittwoch, 8. November 2017, 09:21

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Zitat von »teleton« Hallo Tobias, ich hatte mir die Box dieser Tage bereits bei jpc angesehen (da hat man einen besseren Überblick als bei Amazon, die unsinnigerweise nur die Satzbezeichnungen (statt die Werke !!!) in der Auflistung haben). Dabei habe ich festgestellt, dass ich alle enthaltenen sinfonischen Werke (auch die Mehrfacheinspielungen) unter Solti bereits in GA und Einzelaufnahmen besitze. Ausnahmen wären dann nur die Sachen, die mich nicht interessieren. Der Preis wäre der Hammer gew...

Dienstag, 7. November 2017, 09:26

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Ich bitte zu entschuldigen, daß ich nach 1000 Jahren des Schweigens so mir nichts, dir nichts hier wieder hereinschneie, aber dieses Amazon-Angebot wollte ich Euch nicht vorenthalten: (Georg Soltis gesammelte Werke mit dem CSO auf 108 CDs für 75,99 EUR) Die Box ist zu diesem Preis leider nur in Spanien zu haben, die 4 Euro Porto dürften in dem Fall aber zu verschmerzen sein, denke ich.

Dienstag, 15. März 2016, 01:30

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Nach Chopin live von Sokolov gönne ich mir noch ein wenig Konserven-Chopin von Arrau, gerade die Ballade Nr. 3 in As-dur, op. 47:

Dienstag, 15. März 2016, 01:28

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Grigori Sokolov in Freiburg (14.03.2016)

Gestern hatte ich das erste Mal das Vergnügen, im Rahmen des diesjährigen Emil Gilels-Festivals in Freiburg einen der Pianisten der Stunde zu erleben: Grigori Sokolov. Und ich kann sagen: ich wurde durchaus überrascht! Leider dergestalt, daß ich mich den immer und überall über Sokolov zu lesenden bedingungslosen Jubelarien nicht 100%ig anschließen wollte. Meine Erwartungshaltung deckte sich mithin nicht ganz mit dem Erlebten. Auf dem Programm des Abends standen: Robert Schumann - Arabeske, op. 1...

Dienstag, 23. Februar 2016, 14:02

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Alfred Brendels komplette Aufnahmen für Philips in einer Box mit 114 CDs sind bei Amazon gerade für 140 EUR zu haben. Die Schachtel hat vor kurzem jedenfalls noch einen glatten Hunderter mehr gekostet.

Freitag, 19. Februar 2016, 13:08

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Anton Bruckner - Sämtliche Sinfonien (incl. 0 und 00) Marcus Bosch / Sinfonieorchester Aachen 10 SACD-Box Beim Werbepartner für 22 Taler. (und in Frankreich gibt's ein "wie neues" Exemplar für schmalste 5,50 EUR + Porto)

Dienstag, 16. Februar 2016, 15:23

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

25. Todestag von Herbert von Karajan

Der 25. Todestag von Karajan ist schon ein bißchen her, da aber der 'Lobreden'-Thread aus den üblichen Gründen nicht mehr zugänglich ist, will ich den folgenden, eben getätigten Fund hier mit Euch teilen: Kommt Herbert von Karajan in die Walhalla? Auch und gerade die Abt. 'Sonst noch auf der Liste' (FJS, Beuys, Schumann) mutet Hinsichtlich der Einordnung HvKs auch 2016 nicht uninteressant an...

Dienstag, 16. Februar 2016, 14:41

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Frisch erstanden (Klassik 2016)

Eigentlich ist meine neueste Errungenschaft ja nur bei mir gelandet, weil ich einmal mehr an einem Preis nicht vorbeigehen konnte. Aber wer weiß: vielleicht taugt sie ja, mein Thielemann-Bild noch ein wenig zu ändern und / oder zu schärfen... Ich bin gespannt!

Dienstag, 16. Februar 2016, 14:39

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Oft erwähnt und viel gelobt findet sich Joachim Raff nunmehr das erste Mal auch in meiner Sammlung wieder. Ich schaffe mir also gerade neues Repertoire drauf: Joachim Raff Sinfonie Nr. 8, op. 205 "Frühlingsklänge" Werner Andreas Albert Sinfonia Hungarica

Dienstag, 16. Februar 2016, 14:35

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

"...der ich ( wer ist das nicht...?) mit dieser Symphonie durch Karajan sozialisiert wurde..."

Wie im Beethoven 7-Thread bereits angedeutet bin ich auch ein Vertreter der frühjugendlichen Karajan-Opfer. Ich verdanke meine ersten bewussten Erfahrungen in Sachen klassischer Musik ganz wesentlich meinem Vater, und der war, gerade was seine persönlichen Hausgötter Beethoven und Bruckner angeht, eindeutig auf Herbert von Karajan fixiert. Wobei er bei Bruckner neben Karajan teilweise auch noch Solti gelten ließ... Damals hatte ich mich noch nicht ernsthaft mit klassischer Musik befasst, das Bes...

Samstag, 13. Februar 2016, 10:29

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Apotheose des Tanzes? - Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr.7

Zitat von »Glockenton« Schlecht ist ja die Interpretation Abbados nicht gerade. Wenn es um die Stelle mit dem Schleifer geht, also der Kontrapunkt nach der Generalpause, dann versteht Abbado ihn als Relikt aus der Barockzeit, also so ähnlich wie beim Thema von "Ich habe genung" von Bach. Nein, gewiss ist sie nicht schlecht. Wobei eine solche Einordnung für Künstler vom Kaliber Abbado / BPO sicherlich auch kein Kompliment im engeren Sinne darstellt... Ich hatte tatsächlich auch und gerade diesen...

Samstag, 13. Februar 2016, 10:19

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Aus der Abt. "Sachen, die immer gehen": Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 25 in G-dur, op. 79 Maurizio Pollini

Samstag, 13. Februar 2016, 10:15

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

Moin Andrew, nach einer kurzen Internet-Suche würde ich sagen, die Box ist sogar noch so neu, daß sie noch nicht erschienen (4 Wochen Lieferzeit auch bei JPC) und bei anderen Anbietern noch nicht gelistet ist. Lediglich eine offenbar inoffzielle Google-Gruppe "Upcoming Universal Releases" konnte ich finden: da war die Box am 13. Januar d. J. schonmal Thema. Ich gehe mal davon aus, daß sie in näherer Zukunft dann auch bei den anderen einschlägigen Verkäufern auftauchen wird. Bei der Vielzahl der ...

Freitag, 12. Februar 2016, 23:11

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Apotheose des Tanzes? - Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr.7

Zitat von »Glockenton« Man könnte und sollte aber als Hörer auch der jeweiligen "Welt" eines Interpreten vielleicht einmal eine größere Chance geben. Wenn man erst einmal im seinem musikalischen Denken zu einem eingehenderen Verständnis der individuellen Musiksicht eines Interpreten eindringt ( das kann Jahre dauern) und sozusagen beginnt zu verstehen, wie der denkt, fühlt und was er will, dann kann man das spätestens danach auch mögen, gar lieben. So ist es zweifellos! Und das gar nicht mal nu...

Freitag, 12. Februar 2016, 23:05

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Das Hammerklavier - ein klanglicher Irrtum?

Zitat von »Glockenton« Der Gedankengang hat eben da seinen vollkommen falschen Ausgang, an dem man ein durch die Jahrhunderte verfeinertes, hochentwickeltes Produkt, bei dem eine Menge Kunstsinn, handwerkliches und ästhetisches Können von Generationen materialisiert wurde, mit so einem kurzlebigen Massen-Wegwerfprodukt wie einem spätestens in zwei Jahren obsolet gewordenen Handy in eine Schein- Argumentationslinie stellt. [...] Der Versuch, all diese Dinge mit so einem herrlich analogen und alt...

Freitag, 12. Februar 2016, 22:58

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Schoenbergs erstes Streichquartett hat mir kürzlich (wider Erwarten bzw. Erinnern) ganz ausgezeichnet gefallen. Ob sich dieser Eindruck mit seinem Nachfolger festigen wird, das bin ich gerade dabei zu überprüfen: Arnold Schoenberg Streichquartett Nr. 2, op. 10 Lasalle Quartett

Freitag, 12. Februar 2016, 22:54

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Beethoven - Violinkonzert op 61

Einen hab' ich noch: der Kreis meiner Beethoven-Violinkonzerte schließt sich, und ich werde enden, wie ich begann: mit Henryk Szeryng. Scheinbar zu noch weniger Meriten als die Einspielung mit Bernard Haitink hat es die folgende Aufnahme gebracht - in meinen Augen ebenso zu unrecht. Ich kenne sie jedenfalls nur aus der abgebildeten, schon lang vergriffenen Box: Violine: Henryk Szeryng Dirigent: Hans Schmidt-Isserstedt Orchester: London Symphony Orchestra Aufnahme: London, Juli 1965 (Studio) 25:3...

Freitag, 12. Februar 2016, 22:53

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Beethoven - Violinkonzert op 61

Vielen Dank für den Tip, lieber WoKa! 25 Taler für 17 CDs würde ich durchaus günstig nennen - insbesondere dann, wenn mir der Rest des Inhalts auch nur annähernd so gut gefallen sollte wie besagte Aufnahme von Beethovens Violinkonzert. Ich habe mir das Ding auf meinem Merkzettel notiert...

Freitag, 12. Februar 2016, 10:59

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Apotheose des Tanzes? - Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr.7

Zitat von »Glockenton« All diese Dinge sind meiner Auffassung nach bei Thielemann sehr überzeugend gelöst. Sein Betonungsschema finde ich überzeugend, ebenso Artikulation, Klang und Tongebung. Lieber Glockenton, ich habe mir den von Dir oben geposteten Ausschnitt einmal angehört (zum Glück frühzeitig, denn mittlerweile ist er offenbar von der GEMA gesperrt) und muß mich dieser Auffassung anschließen. Was mich durchaus überrascht, denn Thielemann hatte ich als jemanden im Ohr, dessen Beethoven m...

Freitag, 12. Februar 2016, 10:48

Forenbeitrag von: »Tobias C.B.«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Zunächst gebe ich heute einem alten Tipp von Johannes einmal wieder die Ehre: Carl Philip Emanuel Bach Doppelkonzert für Cembalo, Hammerklavier und Orchester in Es-dur, Wq. 47 Eric Lynn Kelley, Jos van Immerseel Collegium Aureum