Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 12. Januar 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »m.joho«

"Ich stehe ratlos vor..."

Lieber LaRoche, Du bist mir zuvorgekommen. Was mich allerdings noch mehr erstaunt als die Vorlesungen mit sozialistischem Gedankengut, das mit der Oper, um die es hier geht, nichts zu tun hat, ist die Tatsache, dass der Theradstarter täglich seine Häufchen absondert, ohne dass er noch Mitdiskutanten findet. Mit dem (glücklicherweise) Ausscheiden von imhotep, hinter dem ich übrigens Werner Hintze vermute, ist ihm offensichtlich der letzte Sympathisant verloren gegangen...

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »m.joho«

„Hänsel und Gretel“ in Münster am 28.12.2017

Was Dr. Kaletha immer noch nicht verstanden hat: Es geht hier nicht um die Märchenvorlage, sondern um Humperdincks Oper!

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:21

Forenbeitrag von: »m.joho«

Eine Opernverfilmung von Leni Riefenstahl

Hier eine weitere, eindrückliche Wolfserzählung:

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:31

Forenbeitrag von: »m.joho«

bald im TV .....

Damit es nicht untergeht: Heute Abend wird zu nachtschlafener Zeit "das Land des Lächelns" aus Zürich gezeigt. Ich habe ehemals begeistert hier im Forum darüber berichtet und möchte euch empfehlen, die Sache aufzunehmen. Für einmal hat eine Homoki-Inszenierung das Werk nicht entstellt und Beczala ist schlichtweg grossartig. Hier als Vorgeschmack ein Video aus Spanien: http://iopera.es/pais-las-sonrisas/

Dienstag, 2. Januar 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »m.joho«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Hier ein Bild aus der Neuinszenierung der Tosca von der Met von diesem Silvester. Nebenbei hat mich auch der live-Stream des Trittico aus München diesbezüglich erfreut.

Samstag, 30. Dezember 2017, 19:13

Forenbeitrag von: »m.joho«

Der schönste Schluss

Nach langem Überlegen: Wagners Götterdämmerung!

Samstag, 23. Dezember 2017, 19:37

Forenbeitrag von: »m.joho«

Kommende Live Streamings

Allen Interessierten möchte den momentanen livestream des trittico aus München dringend empfehlen. Auch die Inszenierung ist durchaus ansehbar!

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »m.joho«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Bitte an die Forumsleitung: Die nicht in diesen Thread passenden Beiträge ab 123 löschen! Danke im Voraus!

Montag, 11. Dezember 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »m.joho«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Könnte man nicht diesen uninteressanten Thread, der im wesentlichen nur von zwei Mitgliedern betrieben wird, gelegentlich schliessen?

Dienstag, 5. Dezember 2017, 16:16

Forenbeitrag von: »m.joho«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Der neue Chenier aus Mailand verspricht, wenn nicht vom Tenor her, so doch vom Bühnenbild Erfreuliches:

Donnerstag, 30. November 2017, 21:18

Forenbeitrag von: »m.joho«

Opernaufführungen als Übertragungen per Rundfunk und Fernsehen

Für mich hat er die am schlechtstens geführte, blecherne Tenorstimme, die ich je gehört habe. Dass dieser Sänger die Eröffnungspemière in Mailand singen darf, ist nur dem Nepotismus geschuldet und für mich ein Skandal

Mittwoch, 29. November 2017, 20:50

Forenbeitrag von: »m.joho«

Opernaufführungen als Übertragungen per Rundfunk und Fernsehen

Eyvazovs Engament für die Scala-Eröffnung ist ein Skandal und zeigt die Erpressbarkeit des Intendanten!

Freitag, 24. November 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »m.joho«

Austausch über Höreindrücke zu den Sänger-Jubilaren

Lieber Hans, liebher Don Gaiferos, Nach Euren Beiträgen muss ich kaum noch was nachtragen... Alfredo Kraus war für mich der Tenor, der mir den Mangel der stilsicheren Wagner-Tenöre der 80er/90er Jahre erträglich gemacht hat. Der französische Tristan (Werther!), sein Hoffmann, der Roméo etc. waren für mich unerreicht: Seine Stimmschönheit, die Diktion, die absolute Stilsicherheit im französischen Fach wurde bestenfalls von Nicolai Gedda erreicht, aber nicht übertroffen! Statt einer pingeligen Ana...

Freitag, 24. November 2017, 19:31

Forenbeitrag von: »m.joho«

Interessante Zitate aus Fachzeitschriften und Fachartikeln aus der Welt der klassischen Musik

Natürlich geht es in der Winterreise nicht nur um die "verlorene Liebe". Dass aber auch die Flüchtlingsproblematik darin angesprochen sei, kann wohl nur ein RT-Anhänger sehen.

Mittwoch, 22. November 2017, 20:59

Forenbeitrag von: »m.joho«

Turandot an der..... MET, 16.11.2017

Sorry, ich mag es!

Mittwoch, 22. November 2017, 19:27

Forenbeitrag von: »m.joho«

Turandot an der..... MET, 16.11.2017

Auch ich, lieber Figarooo, beglückwünsche Dich ganz herzlich zu Deinem Erlebnis, bzw. zur herrlichen Zeffirelli-Inszenierung. In Zürich haben wir auf absehbare Zeit nur die Pseudooper "Mahagonny", bzw. eine modernisierte Kinderoper. Glückliches New-York!

Sonntag, 19. November 2017, 19:01

Forenbeitrag von: »m.joho«

Puccini Madama Butterfly gelungene Premiere in Düsseldorf am 18.11.2017

In dem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass France musique heute um 20h. die konzertante (!) Aufführung von vor zwei Wochen mit Ermonela Jaho, der besten Butterfly unserer Tage ausstrahlt!

Donnerstag, 16. November 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »m.joho«

Die Diskussion über das Regietheater aus meiner Sicht

Lieber Bertarido, Jetzt aber drehst du die Verhältnisse auf den Kopf. Ich verstehe (mit Mühe!), warum Du nicht gewillt bist, die Vorgabe der Librettisten und Komponisten für sakrosankt zu erklären. Aber, bitte,warum gehst du dann überhaupt in die Oper? Warum schaust du dir dann nicht stattdessen ein Werk aus der Jetztzeit, das den Anforderungen der Schöpfer entspricht an (Phantome of the opera etc.)?

Donnerstag, 16. November 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »m.joho«

Die Diskussion über das Regietheater aus meiner Sicht

Ein äusserst verständiger Beitrag! Hochachtung!

Mittwoch, 15. November 2017, 10:39

Forenbeitrag von: »m.joho«

Regisseurstheater und modernes Orchester

@Melomane: Dieses ironische Nachtreten offenbart einen wirklich feinen Charakter...