Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 948.

Montag, 5. Juni 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Der führende Mozart-Dirigent der Gegenwart

Zitat von »William B.A.« Zitat Dieter Stockert: Also zum einen wird behauptet, die Musik, die zwei- bis dreihundert Jahre alt ist, entwickele sich nicht weiter, und gleichzeitig wird anhand eines Beispiels (HIP) gezeigt, dass es da doch eine Entwicklung gegeben hat. Muss man das verstehen? Die Musik, die zwei- bis dreihundert Jahre alt ist, kann sich nicht weiter entwickeln. Sie steht unverrückbar und unabänderlich fest in den Noten geschrieben. Ja klar (wenn man mal davon absieht, dass eben lä...

Montag, 5. Juni 2017, 11:24

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Der führende Mozart-Dirigent der Gegenwart

Zitat von »Alfred_Schmidt« Einer der Vorzüge der "klassischen Musik" - isbesondere wenn sie 200-300 Jahre alt ist, ist daß sie sich nicht "weiterentwickelt" […] Die neue Definition war, daß man zwar wisse, daß man den Originalklang heute nicht erreichen könne, weil man es ja im Original nie habe hören können, ABER man sei NAHE am Original, man sei "historisch informiert" Also zum einen wird behauptet, die Musik, die zwei- bis dreihundert Jahre alt ist, entwickele sich nicht weiter, und gleichze...

Samstag, 3. Juni 2017, 14:53

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Franz Schubert - seine Freunde und sein Umkreis

Zitat "Über die Art, wie Schuberts Lieder vorgetragen werden sollen, bestehen heutzutage unter der großen Mehrzahl sehr sonderbare Ansichten. […] Diese Zeilen von Leopold von Sonnleithner hier wieder zitiert zu sehen ist mir eine Freude. Ich hatte sie ja auch schon einmal in einem Beitrag vom 27. September 2014 hier eingestellt (übrigens genau an dem Tag, an dem ich mich bei Tamino registriert habe – erst später fiel mir auf, dass sich die Gedichtzeile von Thomas Brasch doch gut unter meinen Be...

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Knusperhexe« Herzlichen Dan, m.schenk. Ich weiß das zu schätzen. Das wiederum war eine feine rhetorische Spitze, die ich zu würdigen weiß. Sie zeigt gleichzeitig, dass Du die grobe Art doch gar nicht nötig hättest.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Knusperhexe« Keine Sorge Dieter, Holger habe ich schon richtig verstanden. Ich bezog mich auf ein früheres Statement von ihm. Wirklich? Dann wäre es wohl nicht verkehrt gewesen, darauf hinzuweisen. In diesem Zusammenhang war Deine Äußerung wohl nicht anders zu verstehen als ich das getan habe. Und wenn Du schreibst, dass Du Dich leider nicht disziplinieren kannst, und mit solchen Geschmacklosigkeiten wie den »Masturbationsvorlagen« kommst, dann halte ich Äußerungen wie: Zitat Zusätzl...

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Knusperhexe« Wie auch immer, unsereins zählt ja auch nicht zu den "normalen Menschen". Wie kann man das nur so missverstehen! Holger hat geschrieben: »Normale Menschen, die nicht eine affektive Besetzung ("Animosität") in eine bestimmte Richtung haben, können sich durch einen Link und die Bemerkung, die ich mache, gar nicht provoziert fühlen.« Das besagt nicht mehr und nicht weniger als dass Holger hier normale Menschen meint, die aber mit einer bestimmten Animosität gesegnet sind.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:06

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Gegeneinander ausgespielt?!?!

Kindergärtner ist normalerweise derjenige, der auf die Kleinen aufpasst und nicht selbst bei der Streiterei mitmacht.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:01

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Gerhard Wischniewski« Zitat Zitat von Knusperhexe: Du hast es erneut geschafft, einen Thread zu zerschießen. Lieber Knuspi, hast du etwas anderes erwartet? Das sagt ausgerechnet derjenige Tamino, der erklärtermaßen Holgers Beiträge nicht liest. Das sieht für mich nach Lagerdenken und Vorverurteilung aus, ebenso wie Knusperhexes absurder Vorwurf an Holger, er habe es erneut geschafft, den Thread zu zerschießen. Aber Holger, anstatt sich auf die Fakten zu beschränken, die ja für sich s...

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:56

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »m.joho« Aber keine Sorge, Stockert wird sicher bald Support leisten, ohne die Produktion gesehen zu habem! Zum ersten: Hier geht es nicht um »Produktionen«, sondern, wie Knusperhexe im Eingangsbeitrag geschrieben hat, um »Fotos von Inszenierungen«. Zum zweiten: Müssen solche Bemerkungen denn wirklich immer und überall sein?

Dienstag, 30. Mai 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »dr.pingel« Nö. Doch. Los Angeles wirkt im direkten Vergleich eher »realistisch«. Bei Münster sind allein schon die Farbstimmungen viel zauberischer.

Sonntag, 28. Mai 2017, 11:53

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Chopin - beste Stücke

Zitat von »Reinhard« Kann man denn bei dem ganzen analysieren, rezensieren, vergleichen, theoretisieren überhaupt noch Spaß an der Musik haben? Kannst Du das wirklich ernst gemeint haben? Ich gehe davon aus, dass ein Musiker sich ein Werk nicht nur spieltechnisch erarbeitet, sondern vor allem auch indem er es analysiert, indem er die Ergebnisse von anderen Kollegen anhört, indem er sich überlegt, wie er eine bestimmte Stelle spielt und welche Bedeutung diese Stelle im Zusammenhang des Werkes od...

Sonntag, 28. Mai 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Chopin - beste Stücke

Zitat von »m-mueller« Ich höre ein Stück und finde es gut oder nicht - der Kontext spielt keine große Rolle. Du meinst, er spielt für Dich keine große Rolle. Das ist doch völlig in Ordnung, wenn es für Dich so ist. Niemand hat etwas dagegen. Zitat von »m-mueller« Es steht für sich allein. Wenn man dem Komponisten unterstellt, dass er nicht bei Null angefangen hat, sondern zumindest rudimentäre Kenntnisse davon hat, was in der Musik vor ihm, passiert ist, dann steht das Werk natürlich nicht mehr...

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Gerhard Wischniewski« du hast mich auf den von dir gemeinten Beitrag 61 aufmerksam gemacht, den ich eigentlich nicht lesen wollte. Ich werte das mal als Nummer 10. Ach ja, und ich empfinde die Tatsache, dass Gerhard die Beiträge von bestimmten anderen Diskussionsteilnehmern ignoriert, und die Art und Weise, wie er immer wieder darauf hinweist, als gehässig und eines Diskussionsforums wie Tamino nicht würdig. Mit der »Erbsenzählerei« will ich zum einen Gerhard einen Spiegel vorhalten,...

Montag, 22. Mai 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »MSchenk« Alles gut und von mir aus auch schön, aber das die Sternflammende Königin der Nacht in einer Mischung aus Venizianischer Gondel, Hansekooge und Frickas Goldenem Wagen vom Himmel schwebt, kann mir dann doch niemand als werkgetreu oder auch nur werkgerecht verkaufen ... !? Spielverderber!

Sonntag, 21. Mai 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Premiere "RIGOLETTO" in Liberec /Reichenberg - ein beglückender Opernabend

Zitat von »Gerhard Wischniewski« Mich wundert nur, dass die so negativ eingestellten Zerstörer alles Guten sich hier noch nicht zu Wort gemeldet haben. Nun ja, ich halte mich zwar überhaupt nicht für einen »negativ eingestellten Zerstörer alles Guten«, und im »wirklichen Leben« wird mir oft gesagt, ich hätte eine positive Ausstrahlung. Ich habe aber gute Gründe, mich hier mit gemeint zu fühlen. Und wenn mich Gerhard hier sozusagen auffordert, meinen Senf dazu zu geben, so habe ich bei den verli...

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:28

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Misha« Ich schlage vor, dass die Moderation die kommentierenden, wertenden Beiträge (einschließlich diesen) löscht. Das wären dann noch – wenn man Alfreds Moderatorenbemerkung von Beitrag Nr. 4 außer Betracht lässt, dieser und die folgenden von: – Knusperhexe (Nr. 5, Text von 11, 13, Text von 15, 23, 31, 45, 52) – dr.pingel (Nr. 7, 14, 39, 40) – operus (Nr. 10) – Dieter Stockert (Nr. 12, 24, 36, Doppelpost 53/54, 61) – Dr. Holger Kaletha (22, 32, 33 teilweise, 49, Text von 51, 59, 60...

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:36

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Gerhard Wischniewski« […] aber ich lese die Beiträge schon länger nicht mehr, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Nummer 8 nach fast acht Wochen, in denen wir das doch fast vergessen hätten. Ach ja, und Nummer 9 von 10.10 Uhr Zitat [Beiträge,] die ich damals noch gelesen habe hätte ich jetzt fast vergessen.

Samstag, 20. Mai 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Chopin - beste Stücke

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Die Lisitsa-Aufnahme gefällt mir auch gut, mit ABM sollte man sie aber wirklich nicht vergleichen. Letztlich auch nicht in klaviertechnischer Hinsicht. Wo Lisitsa mit ihren Fingern wild herumfuchtelt, sieht man bei ABM überhaupt nicht, wie sich die Finger bewegen. Im direkten Vergleich kommt mir die Lisitsa-Aufnahme, vielleicht ist das etwas übertrieben ausgedrückt, doch etwas »erdenschwer« vor.

Samstag, 20. Mai 2017, 18:29

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Knusperhexe« Holger, jetzt noch mal klipp und klar. In dem Bereich "traditionelle Operninszenierungen" finden KEINE Diskussionen zum Thema Regietheater statt. Was Holger hier ja auch nicht getan hat. Und wenn hier Gefahr bestand, dass die Diskussion zerschossen wird, dann ging sie bestimmt nicht von ihm aus. Oder habe ich da etwas übersehen? Zitat von »Knusperhexe« Hier soll eine reine Bildersammlung entstehen. Dann hättest Du aber auch andere hier vor Holger »maßregeln« müssen.

Samstag, 20. Mai 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Dieter Stockert«

Volles Rohr Romantik

Zitat von »Knusperhexe« Holger, jetzt noch mal klipp und klar. In dem Bereich "traditionelle Operninszenierungen" finden KEINE Diskussionen zum Thema Regietheater statt. Was Holger hier ja auch nicht getan hat. Oder habe ich da etwas übersehen?