Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 564.

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:22

Forenbeitrag von: »Uranus«

Klavierwerke von Anton Bruckner

Zitat von »Maurice« Zitat von »Uranus« Der Vollständigkeit sei auf diese alternative Einspielung hingewiesen, zu der ich etwas von einer sehr positiven Rezension in der "Piano News" gelsen zu haben glaube: Erlaube mir mal dreist ein verlinktes Bildchen: ??? Verstehe ich nicht...

Montag, 23. Oktober 2017, 15:03

Forenbeitrag von: »Uranus«

Klavierwerke von Anton Bruckner

Der Vollständigkeit sei auf diese alternative Einspielung hingewiesen, zu der ich etwas von einer sehr positiven Rezension in der "Piano News" gelsen zu haben glaube:

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:26

Forenbeitrag von: »Uranus«

Big P - der große Pavarotti

Ich bin kein großer Opernfan, geschweige denn -experte, habe aber eine gewisse Schwäche für schöne Tenorstimmen. Über meinen sonstigen Favoriten Jussi Björling, Richard Tucker, Alfredo Kraus und dem jungen Rolando Villazon tronen zwei gleichberechtigt "ganz oben": Fitz Wunderlich und eben "Big P"

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »Uranus«

Klassikfreaks stellen ihre HIFI-Anlagen vor

Hallo Accuphan, Glückwunsch und Neid: Wenn ich mich auch in diesem Preissegment bewegen könnte, wäre der 1000 E für mich auch erste Wahl...

Montag, 2. Oktober 2017, 14:46

Forenbeitrag von: »Uranus«

Hanns Dieter Hüsch, wer kennt ihn noch?

HDH - einer jener raren Künstler, deren Tod die deutsche Kultur-Landschaft tatsächlich ein Stück ärmer gemacht hat. Kritisch, wohlwollend, emphatisch, gehaltvoll, liebenswert - der Begriff "Menschenfreund" umschreibt ihn tatsächlich für mich am besten. Dieser Thread hat mich animiert, die im ersten Beitrag gezeigte DVD-Box - endlich - auf meine to-do-Liste zu stellen. Danke für den Anstoß!

Freitag, 22. September 2017, 16:18

Forenbeitrag von: »Uranus«

Fade, lasch und langweilig ...: auf diese Dirigenten kann man getrost verzichten

Auch ich würde meinen Beitrag von vor 11 Jahren, in dem ich den Namen Kurt MAsur genannt hatte, heute nicht mehr wiederholen, denn mittlerweile befinden sich, nach entsprechender Recherche, seine Tschaikovsky- und einige Bruckner -Rezension auf meiner Wunschliste. Vielleicht rührte mein Beitrag damals auch daher, dass ich ihn nie symphatisch fand -aber da stehe ich inzwischen drüber.

Donnerstag, 14. September 2017, 12:02

Forenbeitrag von: »Uranus«

Bach, Johann Sebastian: Goldberg-Variationen

Hallo Johannes, danke für Deine Tipps! ...und schwupps - schon sind sie auf meiner to-do-Liste!

Mittwoch, 13. September 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »Uranus«

Bach, Johann Sebastian: Goldberg-Variationen

Die GV sind mein Lieblings-Klavierwerk. Näher gebracht hat es (und damit Bach überhaupt) seinerzeit Gould, als sich seine 81er Aufnahme erstmals hörte - da hat etwas "klick" gemacht und sich diese Musik mir erschlossen. Seitdem verfalle ich eigentlich immer, wenn ich die GV höre, in eine Art von andächtigem Schweigen und kann mich wunderbar in diese Musik versenken ohne dass ich erklären könnte, warum das gerade bei diesem Werk so ist. Ich habe Aufnahmen von Gould (55 und 81), Perahia, Sokolov, ...

Sonntag, 10. September 2017, 16:59

Forenbeitrag von: »Uranus«

Georg Philipp Telemann: Musique de Table

Telemann ist in meiner Sammlung noch eine ziemlich breite Lücke... Ich werde Alfreds Empfehlung folgen und mir die Naxos-GA zulegen.

Donnerstag, 17. August 2017, 14:51

Forenbeitrag von: »Uranus«

"Fachzeitschriften", oder: Was erwartet ihr von einer Rezension?

Ich bin ein echter Rezensionen-Fetischist und lese sie immer und mit großem Vergnügen! Aaaber: Sie sind für mich nie DIE Wahrheit, nach der ich mich richte. Und sehr oft empfinde ich den Gebrauch oberflächlicher, nichtssagender Plattitüden auch als entlarvend und sehe sie sehr kritisch. Daher nehme ich sie eher als Information über die Existenz einer neuen (oder auch historischen) Aufnahme und als Anregung, ggf. weiter zu forschen und weitere Stimmen zu dieser Einspielung zu suchen. Aus deren Ge...

Freitag, 26. Mai 2017, 13:54

Forenbeitrag von: »Uranus«

Dinu Lipatti - Klaviergott

Dinu Lipatti wird nach Wilhelm Furtwängler erst der zweite Künstler sein, für den ich meine Mono-geht-gar-nicht-Haltung aufgeben werde. Bin schon mehrfach über hymnische Äußerungen zu seinem Klavierspiel gestolpert und habe jetzt auch nochmal diesen Thread gelesen. Muss jetzt nur noch herausfinden, welche der unüberschaubar vielen verschiedenen Editionen seiner doch leider nicht allzu umfangreichen Aufnahmen klanglich die besten (bzw. die am wenigsten schlechten) sind...

Dienstag, 25. April 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »Uranus«

Herbert von Karajan - Legende und Realität

Ich zitiere Alfred im Eröffnungs-Posting dieses Threads: "Manch einer erschauert vor Ehrfurcht, wenn er nur den Namen hört, mancher hält ihn für eine überschätzte Figur der neueren Interpretationsgeschichte. Wie sieht es aber aus, wenn wir uns seine Aufnahmen ohne Vorurteil anhören? Teilt sich das Legendäre dem willigen Hörer mit - oder bedarf es dazu einiger Unterstützung? Das wird - so es überhaupt der Fall ist, von Aufnahme von Aufnahme verschieden sein. Wir suchen hier Aufnahmen Karajans, di...

Dienstag, 25. April 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »Uranus«

Herbert von Karajan - Legende und Realität

Ich stelle wieder mal fest dass es schwierig zu sein scheint, beim "Thema Karajan" ganz bei der Sache (hier: Aufnahmen, die seinen Legenden-Status rechtfertigen) zu bleiben. Seine NSDAP-Vergangenheit wurde bei anderen Gelegenheiten schon so oft diskutiert und scheint mir hier in diesem Thread doch eher off Topic zu sein.

Freitag, 21. April 2017, 13:22

Forenbeitrag von: »Uranus«

All'alba vincerò! - Nessun dorma und seine Interpreten

Für die an dieser Arie Interessierten folgender Hinweis auf eine möglicherweise interessante CD, die es - derzeit günstig - beim Werbepartner gibt:

Dienstag, 18. April 2017, 09:59

Forenbeitrag von: »Uranus«

Bernard Haitink – ein unbeachteter Großer?

Täusche ich mich, oder ist Bernhard Haitink mittlerweile (fast) der letzte aus der Dirigenten-Riege der "großen, alten"? Mir fällt kein anderer ein - ach doch: von Dohnanyi und Blomstedt. Aber dann wird's eng... zumindest bei denen, die noch regelmäßig ernsthaft dirigieren (deswegen kann man z.B. Ozawa und Levine leider nicht mehr dazu zählen).

Montag, 17. April 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »Uranus«

Produkt einer unglücklichen Liebe - Hector Berlioz: Symphonie fantastique

So, ich habe die Markevitch-Stereo-Aufnahme nun gehört und finde sie schlicht - großartig. Sie ist von den Einspielungen, die ich bisher gehört habe, neben der von Munch die beste. Und dass, obwohl ich mir zuletzt die 73er Aufnahme von Colin Davis gekauft und gehört hatte und diese schon sehr gut fand. Aber bei Markevitch finde ich das alles noch farbiger, lebendiger und temperamentvoller. Und meine Bedenken zum Orchester haben sich ebenso als unnötig erwiesen wie die bzgl. der Aufnahmequalität,...

Montag, 10. April 2017, 15:58

Forenbeitrag von: »Uranus«

Uranus - Unverzichtbare Klassikaufnahmen

Für die, die mich kennen, sicher wenig überraschend, dass meine erste hier genannte Aufnahme eine der Planeten von Gustav Holst ist. Mit der hier gezeigten Karajan-Aufnahme habe ich das Werk kennengelernt. Das Werk war mein Einstieg in die Beschäftigung mit klassischer Musik, deshalb hänge ich sicher auch emotional ein wenig an ihr. Andererseits ist sie trotz ca. 60 anderer Aufnahmen dieses Werkes, die ich inzwischen gesammelt habe, immer noch meine Lieblingsaufnahme, weil sie Spielkultur des O...

Montag, 10. April 2017, 15:51

Forenbeitrag von: »Uranus«

Uranus - Unverzichtbare Klassikaufnahmen

Komischerweise habe ich diese Rubrik erst jetzt wahrgenommen. Gut gefällt mir das von Alfred ersonnene Konzept, dass hier mal nicht diskutiert und gefachsimpelt, sondern nur einseitig präsentiert werden soll. Dem will und werde ich in nächster Zeit fröhnen.

Donnerstag, 6. April 2017, 16:33

Forenbeitrag von: »Uranus«

Böhm auch

... habe in meinem letzten Posting bei der Aufzählung meiner bisherigen Auswahl-Favoriten übrigens Böhm vergessen.

Mittwoch, 5. April 2017, 15:21

Forenbeitrag von: »Uranus«

Brahms, Johannes - Sinfonien-Gesamtaufnahmen - welche sind empfehlenswert/unverzichtbar

Vielen Dank schonmal für die sehr interessanten und hilfreichen Postings, die mir eine Vorauswahl schon ermöglichen (bisher würde ich sagen: Abbado, Rattle, Karajan). Gerne sehe ich weiteren Empfehlungen entgegen. Kennt vielleicht jemand von Euch Mackerras' Aufnahme auf Telarc, Barenboims mit dem CSO oder die von Dohnanyi? Von allen meine ich schon andernorts Positives gelesen zu haben.